Einleitung aktienrechtlicher Squeeze-out durch KD River Invest GmbH
2016-12-20 14:45:13.0

KÖLN-DÜSSELDORFER Deutsche Rheinschiffahrt AG / Schlagwort(e): Squeeze-Out

20.12.2016 / 14:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

KÖLN-DÜSSELDORFER Deutsche Rheinschiffahrt AG: 
Einleitung aktienrechtlicher Squeeze-out durch KD River Invest GmbH

Die KD River Invest GmbH hat uns heute das Verlangen gemäß § 327a Abs. 1
AktG übermittelt, dass die Hauptversammlung der Gesellschaft die
Übertragung der Aktien der übrigen Aktionäre (Minderheitsaktionäre) auf die
KD River Invest GmbH als Hauptaktionär gegen Gewährung einer angemessenen
Barabfindung beschließt (sog. aktienrechtlicher Squeeze-Out). 
Die KD River Invest GmbH ist mit mehr als 95% am Grundkapital der
Gesellschaft beteiligt und damit deren Hauptaktionär im Sinne des § 327a
Abs. 1 AktG.
Die Höhe der Barabfindung und der konkrete Zeitpunkt der Hauptversammlung,
die über den Squeeze-out beschließen soll, stehen noch nicht fest und
werden rechtzeitig mitgeteilt werden.

---------------------------------------------------------------------------

20.12.2016 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    KÖLN-DÜSSELDORFER Deutsche Rheinschiffahrt AG
                   Frankenwerft 35
                   50667 Köln
                   Deutschland
   Telefon:        0221-2088-400
   Fax:            0221-2088-213
   E-Mail:         thomas.guenther@k-d.com
   Internet:       www.k-d.com
   ISIN:           DE0008286006, DE0008286006
   WKN:            828600, 828600
   Börsen:         Regulierter Markt in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin;
                   Open Market in Frankfurt



     Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
zurück
©Wed Dec 19 12:52:35 CET 2018 DGAP   Nutzungsbedingungen