Drillisch AG: Verschmelzung von Tochtergesellschaften, Aufdeckung stiller Reserven i. H. v. ca. EUR 140 Millionen
2008-12-04 17:28:19.0

Drillisch AG / Firmenzusammenschluss/Sonstiges

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Drillisch AG: Verschmelzung von Tochtergesellschaften, Aufdeckung
stiller Reserven i. H. v. ca. EUR 140 Millionen

Maintal, 4. Dezember 2008: Die Drillisch AG (ISIN DE0005545503) hat sich
heute zwecks Straffung der konzernweiten Organisationsstruktur dazu
entschieden, ihre Tochtergesellschaften Telco, Victorvox und  Alphatel auf
eine weitere Tochtergesellschaft, die McSim, zu verschmelzen.

Durch die Maßnahme werden auf Ebene der Drillisch AG stille Reserven i. H.
v. ca. EUR 140 Millionen gehoben, die das - auch für etwaige Ausschüttungen
maßgebliche - Jahresergebnis der Drillisch AG für 2008 positiv beeinflussen
werden.

Der gesamte Wertansatz der auf die McSim zu verschmelzenden
Tochtergesellschaften beläuft sich - ausgehend von einem bisherigen
Buchwert i. H. v. ca. EUR 75 Millionen - nunmehr auf ca. EUR 215 Millionen.

Maintal, den 04. Dezember 2008

Drillisch AG

Der Vorstand



Kontakt:
Oliver Keil
Head of Investor Relations
Mail: ir@drillisch.de


04.12.2008  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     Drillisch AG
              Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
              63477 Maintal
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)6181 412 200
Fax:          +49 (0)6181 412 183
E-Mail:       ir@drillisch.de
Internet:     www.drillisch.de
ISIN:         DE0005545503
WKN:          554550
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

zurück
©Wed Dec 19 12:49:45 CET 2018 DGAP   Nutzungsbedingungen