ENCAVIS AG

  • WKN: 609500
  • ISIN: DE0006095003
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.01.2020 | 11:27

ENCAVIS AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

ENCAVIS AG
14.01.2020 / 11:27
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ENCAVIS AG
Große Elbstraße 59
22767 Hamburg

per Telefax: 040 / 3785 62 129
10. Januar 2020


Mitteilung nach § 43 Abs. 1 Satz 1 WpHG

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Bezug auf meine Stimmrechtsmitteilung nach § 33 Abs. 1 WpHG vom 13.12.2019 und der Überschreitung der Schwellen von 10 %, 15 %, 20 % und 25 % der Stimmrechte an der ENCAVIS AG, Große Elbstraße 59, 22767 Hamburg, teile ich Ihnen Folgendes mit:

1. Die Überschreitung der meldepflichtigen Schwellen entstand dadurch, dass die Dr. Liedtke Vermögensverwaltung GmbH, deren Anteile mir zugerechnet werden, mit der AMCO Service GmbH hinsichtlich der von beiden an der ENCAVIS AG gehaltenen Anteile einen Stimmrechtsbindungsvertrag abgeschlossen haben. Für diese Maßnahme wurden weder Eigen- noch Fremdmittel eingesetzt.

2. Mit dem Abschluss des Stimmrechtsbindungsvertrages bringen die Dr. Liedtke Vermögensverwaltung GmbH und die AMCO Service GmbH zum Ausdruck, dass sie als Partner die weitere Entwicklung der ENCAVIS AG langfristig begleiten wollen. Die Erzielung von Handelsgewinnen ist nicht beabsichtigt.

3. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Dr. Liedtke Vermögensverwaltung GmbH und/oder die AMCO Service GmbH innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte erwerben werden. Eine Erreichung oder Überschreitung weiterer Meldeschwellen ist nicht vorgesehen.

4. Sowohl ein Mitglied der Geschäftsführung der Dr. Liedtke Vermögensverwaltung GmbH als auch ein Mitglied der Geschäftsführung der AMCO Service GmbH ist im Aufsichtsrat der ENCAVIS AG vertreten und nimmt dort die ihm nach Gesetz, Satzung und Geschäftsordnung obliegenden Pflichten und Aufgaben wahr.

5. Eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der ENCAVIS AG, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung sowie die dortige Dividendenpolitik wird nicht angestrebt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Cornelius Liedtke



14.01.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Delivery Hero verstärkt seine globale Präsenz und erwirbt Glovos Geschäft in Lateinamerika

16. September 2020, 17:45

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020