SLM Solutions Group AG

  • WKN: A11133
  • ISIN: DE000A111338
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.12.2019 | 19:18

SLM Solutions Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

SLM Solutions Group AG
12.12.2019 / 19:18
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Elliott International Special GP, LLC hat infolge einer internen Umstrukturierung am 19. November 2019 die Schwelle von 10% der Stimmrechte an der SLM Solutions Group AG, Estlandring 4, 23560 Lübeck (ISIN DE000A111338) (die 'Gesellschaft') überschritten und teilt der Gesellschaft gemäß § 43 Abs. 1 Sätze 1 und 3 WpHG in Bezug auf die mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Ziele mit, dass:

1. das vorrangige Ziel der Investition die Umsetzung strategischer Ziele ist, wobei der Verkauf der Aktien nicht ausgeschlossen ist;

2. Elliott International Special GP, LLC plant, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte an der Gesellschaft durch Kauf oder auf andere Weise zu erwerben;

3. Elliott International Special GP, LLC beabsichtigt, Einfluss auf die Ernennung oder Abberufung von Mitgliedern der Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorgane der Gesellschaft auszuüben; und

4. Elliott International Special GP, LLC beabsichtigt, eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft herbeizuführen, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis zwischen Eigen- und Fremdkapital und die Dividendenpolitik.

Hinsichtlich der Herkunft der für den Erwerb der Stimmrechte verwendeten Mittel teilt Elliott International Special GP, LLC gemäß § 43 Abs. 1 Satz 4 WpHG mit, dass der Erwerb der Stimmrechte zu 100% aus Eigenmitteln finanziert wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Elliott International Special GP, LLC



12.12.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2019

21. Februar 2020, 11:54

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

21. Februar 2020