QSC AG

  • WKN: 513700
  • ISIN: DE0005137004
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.03.2007 | 14:44

QSC AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


QSC AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 WpHG Abs. 1,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Wertpapier-Kenn-Nummer 513700 / ISIN DE0005137004 Wertpapier-Kenn-Nummer A0JQ4T / ISIN DE000A0JQ4T8 Die Gesellschaft hat folgende Mitteilungen bedeutender Stimmrechtsanteile gemäß § 21 Abs. 1, Satz 1 WpHG erhalten: a) Die Baker Communications Fund (Cayman), L.P., 540 Madison Avenue, New York, NY 10022, USA, hat uns am 27. März 2007 gemäß § 21 Abs. 1, Satz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der QSC AG, Köln, am 8. Juni 2006 die Schwelle von 25% unterschritten und an diesem Tag 23,17% betragen hat. Dies entspricht 29.438.956 Stimmrechten. b) Die Baker Capital Partners (Anguilla), LLC, 540 Madison Avenue, New York, NY 10022, USA, hat uns am 27. März 2007 gemäß § 21 Abs. 1, Satz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der QSC AG, Köln, am 8. Juni 2006 die Schwelle von 25% unterschritten und an diesem Tag 23,17% betragen hat. Dies entspricht 29.438.956 Stimmrechten. Diese Stimmrechte waren der Baker Capital Partners (Anguilla), LLC nach eigenen Angaben vollständig gemäß § 22 Absatz 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG zuzurechnen, und zwar über die Baker Communications Fund (Cayman), L.P. Köln, 30. März 2007 QSC AG Der Vorstand DGAP 30.03.2007
Sprache: Deutsch Emittent: QSC AG Mathias-Brüggen-Straße 55 50829 Köln Deutschland www: www.qsc.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Adler Modemärkte AG

Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

07. August 2020