QSC AG

  • WKN: 513700
  • ISIN: DE0005137004
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.02.2011 | 14:36

QSC AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung


QSC AG 

09.02.2011 14:36

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


1. Die Baker Communications Fund (Cayman), L.P., New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der QSC AG, Köln, am 01. Februar 2011 die Schwelle von 20 % unterschritten hat und zu diesem Tag 18,41 % beträgt. Dies entspricht 25.257.242 Stimmrechten. 2. Die Baker Capital Partners (Anguilla), LLC, New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der QSC AG, Köln, am 01. Februar 2011 die Schwelle von 20 % unterschritten hat und zu diesem Tag 18,44 % beträgt. Dies entspricht 25.299.058 Stimmrechten. Von diesen Stimmrechten sind der Baker Capital Partners (Anguilla), LLC 18,41 % (25.257.242 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Die Zurechnung erfolgt über das von ihr kontrollierte Unternehmen Baker Communications Fund (Cayman), L.P. 3. Die Baker Communications Fund II (Cayman), L.P., New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der QSC AG, Köln, am 01. Februar 2011 die Schwelle von 3 % unterschritten hat und zu diesem Tag 0,00 % beträgt. Dies entspricht 0 Stimmrechten. 4. Die Baker Capital Partners II (Anguilla), LLC, New York, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der QSC AG, Köln, am 01. Februar 2011 die Schwelle von 3 % unterschritten hat und zu diesem Tag 0,03 % beträgt. Dies entspricht 41.818 Stimmrechten. 5. Herr John C. Baker, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 Satz 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der QSC AG, Köln, am 01. Februar 2011 die Schwellen von 25 % und 20 % unterschritten hat und zu diesem Tag 18,48 % beträgt. Dies entspricht 25.350.876 Stimmrechten. Von diesen Stimmrechten sind Herrn John C. Baker 18,47 % (25.340.876 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Von diesen zugerechneten Stimmrechten werden 18,41 % (25.257.242 Stimmrechte) von Baker Communications Fund (Cayman), L.P. gehalten und Herrn John C. Baker über die Baker Capital Partners (Anguilla), LLC zugerechnet. Köln, im Februar 2011 QSC AG Der Vorstand 09.02.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: QSC AG Mathias-Brüggen-Straße 55 50829 Köln Deutschland Internet: www.qsc.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen schärft Bestandsprofil und setzt weitere Impulse für Neubau und Klimaschutz in Deutschland

13. August 2020, 06:56

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

SURTECO GROUP SE

Original-Research: Surteco Group SE (von Sphene Capital GmbH): Buy

13. August 2020