IMMOFINANZ AG

  • WKN: A2JN9W
  • ISIN: AT0000A21KS2
  • Land: Österreich

Nachricht vom 21.03.2018 | 17:16

IMMOFINANZ AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

IMMOFINANZ AG

21.03.2018 / 17:16
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Beteiligungsmeldung gem §§ 130 bis 134 BörseG 2018

Überblick

1. Emittent: IMMOFINANZ AG
2. Grund der Mitteilung: Erwerb/Veräußerung von Aktien (Stimmrechten)
3. Meldepflichtige Person
Name: Erste Asset Management GmbH
Sitz: Wien
Staat: Österreich
4. Namen der Aktionäre: Erste Asset Management GmbH,
ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft.m.b.H.

5. Datum der Schwellenberührung: 21.3.2018

6. Gesamtposition der meldepflichtigen Person

  Prozentanteile der Stimmrechte, die zu Aktien gehören (7.A) Prozentanteile der Stimmrechte, die die Finanz-/sonstigen Instrumente repräsentieren (7.B.1 + 7.B.2)

Summe von
7.A + 7.B in %

Gesamtzahl der Stimmrechte des Emittenten
Situation am
Tag der Schwellenberührung
4,94 % 0,00 % 4,94 % 1 120 852 699
Situation in der vorherigen Meldung (sofern anwendbar) 5,02 % 0,00 % 5,02 %  
 


Details
7. Details über die gehaltenen Instrumente am Tag der Berührung der Schwelle:

A: Stimmrechte, die zu Aktien gehören

ISIN der Aktien
Anzahl der Stimmrechte Prozentanteil der Stimmrechte
Direkt
(§ 130 BörseG 2018)
Indirekt
(§ 133 BörseG 2018)
Direkt
(§ 130 BörseG 2018)
Indirekt
(§ 133 BörseG
2018)
AT0000809058 55 406 117   4,94 %  
Subsumme A 55 406 117 4,94 %
 
B 1: Finanzinstrumente / sonstige Instrumente gem § 131 Abs 1 Z 1 BörseG 2018

Art des Instruments

Verfalldatum

Ausübungsfrist
Anzahl der Stimmrechte die erworben werden können
Prozentanteil der Stimmrechte
         
    Subsumme B.1    
 
B 2: Finanzinstrumente / sonstige Instrumente gem § 131 Abs 1 Z 2 BörseG 2018
Art des Instruments Verfalldatum Ausübungsfrist Physisches oder Cash Settlement Anzahl der Stimmrechte Prozentanteil der Stimmrechte
           
      Subsumme B.2    
 


8. Information in Bezug auf die meldepflichtige Person:
   Die meldepflichtige Person (Punkt 3) wird nicht von einer natürlichen/juristischen Person kontrolliert und kontrolliert auch keine andere Person, die direkt oder indirekt Instrumente am Emittenten hält.
Volle Kette der kontrollierten Unternehmen, über die die Stimmrechte und/oder Finanz-/sonstigen Instrumente gehalten werden, beginnend mit der obersten kontrollierenden natürlichen oder juristischen Person:

Ziffer Name Direkt kontrolliert durch Ziffer Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%) Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%) Total von beiden (%)
1 Erste Asset Management GmbH   4,32 %   4,32 %
2 ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft.m.b.H. 1 0,62 %   0,62 %
           
 

9. Im Falle von Stimmrechtsvollmacht
Datum der Hauptversammlung: -
Stimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: - entspricht - Stimmrechten

10. Sonstige Kommentare:
Die ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. ist eine Tochtergesellschaft der Erste Asset Management GmbH. Diese Kapitalanlagegesellschaften (samt der Zweigniederlassung in der Erste Asset Management GmbH in Tschechien) verfolgen eine gemeinsame Stimmrechtspolitik für die von ihnen verwalteten Investmentfonds.
Die in Punkt 8 angegebenen, gehaltenen Stimmrechtsanteile der Erste Asset Management GmbH und ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. werden nicht direkt, sondern von den Investmentfonds gehalten, die von der jeweiligen Verwaltungsgesellschaft verwaltet werden. Es handelt sich daher nicht um Beteiligungen der Verwaltungsgesellschaften.

Wien am 21.3.2018



21.03.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018