flatexDEGIRO AG

  • WKN: FTG111
  • ISIN: DE000FTG1111
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.11.2020 | 18:14

flatex AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

flatex AG
03.11.2020 / 18:14
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Wir nehmen Bezug auf die Konzernmitteilung nach §§ 33, 34, 37 WpHG von Herrn Bernd Förtsch vom 28.10.2020. Gemäß § 43 Abs. 1 S. 1 WpHG teilen wir Ihnen in entsprechender Anwendung des § 37 WpHG für Herrn Bernd Förtsch sowie die BFF Holding GmbH, die GfBk Gesellschaft für Börsenkommunikation mbH, die BF Holding GmbH, die FinLab AG, die Heliad Management GmbH und die Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA erstmals nachfolgend die mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Ziele und die Herkunft der für den Erwerb verwendeten Mittel wie folgt mit:

1. Ziele gemäß § 43 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Nr. 1 WpHG:
Die Investition wird als langfristiges strategisches Investment betrachtet.

2. Ziele gemäß § 43 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Nr.2 WpHG:
Es ist derzeit nicht beabsichtigt, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise direkt oder indirekt zu erlangen.

3. Ziele gemäß § 43 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Nr. 3 WpHG:
Es ist derzeit keine weitere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen der flatex AG angestrebt, die über das bereits bestehende Maß an Einflussnahmemöglichkeiten im Rahmen des rechtlich Zulässigen hinausgeht.

4. Ziele gemäß § 43 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. Satz 3 Nr. 4 WpHG:
Es ist keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik angestrebt.

5. Angabe zur Mittelherkunft gemäß § 43 Abs. 1 Satz 1 i.V.m. Satz 4 WpHG:
Der Erwerb der Stimmrechte wurde vollständig aus Eigenmitteln finanziert.



03.11.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021