EVN AG

  • WKN: 878279
  • ISIN: AT0000741053
  • Land: Austria

Nachricht vom 05.08.2020 | 16:16

EVN AG: Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

EVN AG
05.08.2020 / 16:16
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. Emittent

EVN AG, EVN Platz, 2344 Maria Enzersdorf, Österreich

2. Grund der Mitteilung

Erwerb/Veräußerung von Aktien (Stimmrechten)

3. Meldepflichtige Person

Name: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Sitz: Karlsruhe
Staat: Deutschland

4. Namen der Aktionäre (sofern es sich nicht um die unter Punkt 3 genannte Person handelt)

EnBW Trust e.V., ein eingetragener Verein unter deutschem Recht mit Sitz in Karlsruhe, Durlacher Allee 93, 76131 Karlsruhe, Deutschland, eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Mannheim unter VR 103 737

5. Datum der Schwellenberührung

5. August 2020

6. Gesamtpositionen der meldepflichtigen Person

  Prozentanteil der Stimmrechte, die zu Aktien gehören (7.A) Prozentanteil der Stimmrechte, die die Finanz-/sonstigen Instrumente repräsentieren (7.B.1 + 7.B.2) Summe von 7.A + 7.B in % Gesamtzahl der Stimmrechte des Emittenten
Situation am Tag der Schwellenberührung 0,00 % 0,00 % 0,00 % 179.878.402
Situation bei vorheriger Meldung (sofern anwendbar) 29,99 % 0,00 % 29,99 %  
 

7. Einzumeldende Daten - Details über die gehaltenen Instrumente am Tag der Berührung der Schwelle

7.A: Stimmrechte, die zu Aktien gehören

ISIN der Aktien Anzahl der Stimmrechte Anzahl der Stimmrechte Prozentanteil der Stimmrechte Prozentanteil der Stimmrechte
ISIN der Aktien Direkt (§ 130 BörseG 2018) Indirekt (§ 133 BörseG 2018) Direkt (§ 130 BörseG 2018) Indirekt (§ 133 BörseG 2018)
AT0000741053 0 0 0,00 % 0,00 %
Subsumme A 0 0 0,00 % 0,00 %
 


7.B.1: Finanzinstrumente / sonstige Instrumente gem. § 131 Abs. 1 Z. 1 BörseG 2018

Art des Instruments Verfalldatum Ausübungsfrist Anzahl der Stimmrechte, die erworben werden können Prozentanteil der Stimmrechte
         
    Subsumme B.1    
 

7.B.2: Finanzinstrumente / sonstige Instrumente gem. § 131 Abs. 1 Z. 2 BörseG 2018

Art des Instruments Verfalldatum Ausübungsfrist Physisches / Cash Settlement Anzahl der Stimmrechte Prozentanteil der Stimmrechte
           
      Subsumme B.2    
 

8. Information in Bezug auf die meldepflichtige Person

Volle Kette der kontrollierten Unternehmen, über die die Stimmrechte und/oder Finanz-/sonstigen Instrumente gehalten werden, beginnend mit der obersten kontrollierenden natürlichen oder juristischen Person:

Ziffer Name Direkt kontrolliert durch Ziffer Direkt gehaltene Stimmrechte in Aktien (%) Direkt gehaltene Finanz-/sonstige Instrumente (%) Total von beiden (%)
1 EnBW Energie Baden-Württemberg AG        
2 EnBW Trust e.V. 1 0,00 % 0,00 % 0,00 %
 

9. Im Falle von Stimmrechtsvollmacht

Datum der Hauptversammlung: -
Stimmrechte nach der Hauptversammlung: - entspricht - Stimmrechten

10. Sonstige Anmerkungen

Die Übertragung von 51.000.000 Aktien der Emittentin EVN AG aufgrund des aufschiebend bedingt abgeschlossenen Aktienkaufvertrags vom 05.03.2020 über die Veräußerung von 51.000.000 Stück Aktien der Emittentin EVN AG (FN 72000h), ISIN: AT0000741053, durch EnBW Trust e.V. (VR 103 737) an die WIENER STADTWERKE GmbH (FN 127783t) ist am heutigen Tag (05.08.2020) erfolgt.

An der EnBW AG halten folgende juristische Personen nach deutschem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) meldepflichte Beteiligungen:

46,75% der Aktien an der EnBW AG werden von der NECKARPRI Beteiligungsgesellschaft mbH mit Sitz in Stuttgart, Bundesrepublik Deutschland, Schlossplatz 4, D-70173 Stuttgart, gehalten. Alleinige Gesellschafterin der NECKARPRI Beteiligungsgesellschaft mbH ist die NECKARPRI GmbH mit Sitz in Stuttgart, Bundesrepublik Deutschland, Schlossplatz 4, D-70173 Stuttgart, die wiederum eine 100% Tochtergesellschaft des Landes Baden-Württemberg, einer Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist. Somit hält das Land Baden-Württemberg über die NECKARPRI GmbH und Letztere über die NECKARPRI Beteiligungsgesellschaft mbH mittelbar 46,75% der Aktien an der EnBW AG.

46,75% der Aktien an der EnBW AG werden von der OEW Energie-Beteiligungs GmbH mit Sitz in Ravensburg, Bundesrepublik Deutschland, Friedenstraße 4, D-88212 Ravensburg, gehalten. Alleiniger Gesellschafter der OEW Energie-Beteiligungs GmbH ist der Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke mit Sitz in Ravensburg, Bundesrepublik Deutschland, Friedenstraße 6, D-88212 Ravensburg, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Somit hält der Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke über die OEW Energie-Beteiligungs GmbH mittelbar (ebenfalls) 46,75% der Aktien an der EnBW AG.

Der Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke ist ein Zusammenschluss folgender Landkreise im deutschen Bundesland Baden-Württemberg: Landkreis Ravensburg (21,821 %), Alb-Donau-Kreis (20,989 %), Bodenseekreis (15,812 %), Biberach (11,126 %), Zollernalbkreis (8,712 %), Landkreis Rottweil (6,479 %), Landkreis Sigmaringen (6,229 %), Landkreis Freudenstadt (5,007 %) und Landkreis Reutlingen (3,825 %).


Maria Enzersdorf, am 5. August 2020

Emittent: EVN AG
EVN Platz
2344 Maria Enzersdorf, Österreich

Kontakt:
Mag. Gerald Reidinger
Leitung Controlling und Investor Relations
Telefon: + 43 2236 200-12698
E-Mail: investor.relations@evn.at

Mag. Stefan Zach
Leitung Information und Kommunikation
Telefon: +43 2236 200-12294
E-Mail: stefan.zach@evn.at

Website: www.evn.at
ISIN(s): AT0000741053
Börsen: Amtlicher Handel in Wien



05.08.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Appoints Sanjiv Lamba as Chief Operating Officer

26. Oktober 2020, 18:37

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

27. Oktober 2020