MagForce AG

  • WKN: A0HGQF
  • ISIN: DE000A0HGQF5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.09.2019 | 08:30

MagForce AG veranstaltet Lunch-Symposium 'Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger Gliome' auf dem 19ten Europäischen Kongress der Neurochirurgie (EANS2019)


DGAP-Media / 19.09.2019 / 08:30

MagForce AG veranstaltet Lunch-Symposium 'Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger Gliome' auf dem 19ten Europäischen Kongress der Neurochirurgie (EANS2019)

Berlin und Nevada, USA, 19. September 2019 - Die MagForce AG (Frankfurt, Scale, Xetra: MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), ein auf dem Gebiet der Nanotechnologie führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf den Bereich der Onkologie, freut sich bekannt zu geben, dass die Gesellschaft im Rahmen des 19ten Europäischen Kongresses der Neurochirurgie, EANS 2019, in Dublin, Irland, ein wissenschaftliches Lunch-Symposium mit dem Titel "Local Therapies in Malignant Gliomas - update and new perspectives" ("Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger Gliome - Update und neue Perspektiven") ausrichten wird.

Das einstündige Lunch-Symposium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. med. Walter Stummer, Direktor der Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Münster (UKM), umfasst zwei Key-Note-Vorträge: Nach einer Einführung und einem Überblick zum aktuellen Stand der Gliom-Behandlung durch Prof. Dr. Stummer wird Dr. Dr. Ricardo Díez Valle, Direktor der Klinik für Neurochirurgie der Klinikgruppe Quirón in Madrid, Spanien, ein Update zu lokalen neurochirurgischen Therapien geben. Abschließend wird Prof. Dr. Stummer das Symposium mit dem Vortrag "An Emerging Adjunct: NanoTherm(R) - NanoPaste Application " ("Eine neue Zuatztherapie: NanoTherm(R) - Die NanoPaste-Applikation") beenden. Im Rahmen der anschließenden Zusammenfassung mit Diskussionsrunde, werden Teilnehmer die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen. Alle Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.

Weitere Details zum Symposium:

Titel: "Local Therapies in Malignant Gliomas"
Update and new perspectives
NanoTherm(R) - NanoPaste Application
 
Datum: Mittwoch, 25. September 2019
 
Uhrzeit: 13:15 - 14:15 Uhr Ortszeit/GMT
 
Veranstaltungsort:               EcoCem Meeting Room, The Convention Centre Dublin
 
Sprecher: Prof. Dr. Walter Stummer (Vorsitzender)
Universitätsklinikum Münster, Deutschland
Introduction Current Status of Glioma Treatments

Dr. Dr. Ricardo Diez Valle
Klinikgruppe Quirón Madrid, Spanien
Local Neurosurgical Therapies: An Update

Prof. Dr. Walter Stummer
Universitätsklinikum Münster, Deutschland
An Emerging Adjunct: NanoTherm(R) - NanoPaste Application

Zusätzlich zum Lunch-Symposium findet am MagForce-Stand (Nr. 35, Level 0 - The Forum) am Donnerstag, den 26. und Freitag, den 27. September um jeweils 10.00 Uhr eine "Meet the Expert"-Session statt. Dr. Michael Schwake, Oberarzt an der Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Münster, der im Team von Prof. Dr. Stummer arbeitet, wird Interessenten an beiden Tagen als Experte für die Anwendung der NanoTherm Therapie in der klinischen Praxis für Fragen zur Verfügung stehen.

Prof. Dr. Stummer und sein Team am Universitätsklinikum Münster (UKM) behandeln seit Anfang 2015 Hirntumorpatienten mit MagForces NanoTherm Therapie und waren die Ersten, die das neue Applikationsverfahren für Nanopartikel, 'NanoPaste', klinisch eingesetzt haben. In vorherigen klinischen Studien hatte das Team des UKM gezeigt, dass das Gliom-Behandlungskonzept der Thermotherapie zur Tumorablation sowie als Sensibilisator für eine Strahlentherapie durch eine bessere Applikation der Hitze erzeugenden Nanopartikel rund um den nach der Entfernung des Hirntumors entstandenen Resektionsrand bedeutend verstärkt werden kann. Durch das neue Anwendungsverfahren war das Team in der Lage, eine ausreichende Konzentration von Nanopartikeln zu erzeugen, um eine wirksame Thermotherapie in der aus einer Gliom-Resektion resultierenden Hohlwand und deren Umgebung zu erzielen, die eine bessere lokale Kontrolle verbliebener Tumorinfiltrationen ermöglichte. Vor allem im Vergleich zu stereotaktischen Verfahren mit all ihren Unwägbarkeiten bei vernarbten und vorbehandelten Geweben, zeigte sich das ,NanoPaste' Applikationsverfahren technisch problemlos, kontrollierbar und schnell durchführbar.

Über die NanoTherm Therapie
MagForces NanoTherm Therapie bietet einen neuartigen, auf Nanotechnologie basierenden Behandlungsansatz für solide Tumoren, der durch die Einbringung magnetischer Nanopartikel entweder direkt in den Tumor oder in die Resektionshöhlenwand und die anschließende Erwärmung dieser Partikel durch ein magnetisches Wechselfeld die gezielte Bekämpfung des Tumors ermöglicht, indem Krebszellen irreparabel zerstört oder geschwächt und gegenüber einer begleitenden Radio- oder Chemotherapie empfindlicher gemacht werden. Da die Partikel aufgrund ihrer speziellen Oberflächenstruktur am Ort der Applikation verbleiben, wird das umliegende gesunde Gewebe geschont und wiederholte Behandlungen sowie die Einbindung in multimodale Therapiekonzepte möglich gemacht. Seit 2011 besitzt die MagForce AG das europäische CE-Zertifikat ("European Certification") und somit die offizielle Zulassung der NanoTherm Therapie für die Behandlung von Hirntumoren in Deutschland und allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Über EANS2019
Die Europäische Vereinigung der Neurochirurgischen Gesellschaften (EANS) ist eine sich schnell entwickelnde unabhängige Vereinigung nationaler neurochirurgischer Gesellschaften in Europa sowie einzelner Neurochirurgen aus der ganzen Welt. Ziel der Vereinigung ist es, die Qualität der neurochirurgischen Patientenversorgung durch Training, Ausbildung und Forschung zu verbessern. Die Erleichterung des Austauschs wissenschaftlicher Informationen auf höchster Ebene durch die Organisation von Tagungen, Symposien sowie Schulungen ist dabei ein entscheidender Bestandteil hinsichtlich der Erreichung dieser Ziele. Leitveranstaltung der EANS ist der jährlich stattfindene Kongress.

Auch in diesem Jahr folgt das wissenschaftliche Programm dem etablierten Konzept vergangener Kongresse und bietet internationalen Experten eine Plattform für Diskussionen und den Austausch von Informationen, darüber hinaus unterstützung bei der Entwicklung von Best-Practices in allen Fachrichtungen unter den Schlagworten "Technologie", "Techniken", "Training" und zunehmend wichtiger "Transparenz". Das viertägige wissenschaftliche Programm bietet zahlreiche Gelegenheiten zur Teinahme an Meetings, zum Kontakte knüpfen sowie um sich über die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen zu informieren.

Weitere Informationen zum Programm des EANS2019 finden Sie unter: https://eans2019.com/programme-and-abstracts/scientific-programme.html.

Über MagForce AG und MagForce USA, Inc.
Die MagForce AG, gelistet im neuen Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc., ist ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf Onkologie. Die unternehmenseigene Behandlungsmethode NanoTherm(R) Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung solider Tumoren über die intratumorale Abgabe von Wärme durch Aktivierung superparamagnetischer Nanopartikel.

NanoTherm(R), NanoPlan(R) und NanoActivator(R) sind Bestandteile der Therapie und verfügen als Medizinprodukte über eine EU-weite Zertifizierung für die Behandlung von Hirntumoren. Bei MagForce, NanoTherm, NanoPlan und NanoActivator handelt es sich um Marken der MagForce AG in verschiedenen Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.magforce.de
Erfahren Sie mehr über unsere Technologie: video (You Tube)
Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen Sie sich auf unserer Mailing List ein.

Disclaimer
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie "erwarten", "wollen", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", "werden" oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der MagForce AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen.


Kontakt:
Barbara von Frankenberg
Vice President
Communications & Investor Relations

T +49-30-308380-77
E-Mail: bfrankenberg@magforce.com


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: MagForce AG
Schlagwort(e): Gesundheit

19.09.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Reports Third-Quarter 2019 Results (Earnings Release Tables attached) (news with additional features)

12. November 2019, 12:01

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Kaufen

12. November 2019