INDUS Holding AG

  • WKN: 620010
  • ISIN: DE0006200108
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.12.2019 | 09:37

INDUS Holding AG: INDUS mit neuer Webseite: Informationen auf den Punkt


DGAP-Media / 06.12.2019 / 09:37

INDUS mit neuer Webseite: Informationen auf den Punkt

Bergisch Gladbach, 06. Dezember 2019 - Die INDUS Holding AG richtet nicht nur mit Ihrem Strategieprogramm PARKOUR den Blick in Richtung Zukunft. Auch die neue Webseite präsentiert sich nach dem Relaunch moderner, transparenter und informativer. Die Entwicklungen rund um die INDUS-Gruppe können Partner, Aktionäre, Journalisten, Mitarbeiter der Beteiligungsunternehmen, potenzielle neue Unternehmer der INDUS-Familie und natürlich Freunde ab sofort noch unmittelbarer verfolgen.

Auf der umfassend neugestalteten Webseite unter www.INDUS.de sind alle wichtigen Informationen für jede Interessensgruppe schneller und einfacher zu finden. Johannes Schmidt, Vorstandsvorsitzender von INDUS: "Wir stärken innerhalb unserer Unternehmen die Innovationskraft, achten auf nachhaltiges Handeln und transparente Kommunikation. Das wollen wir auch mit unserer neuen Webseite begleiten und dokumentieren." Die neue Website ist technisch auf dem neusten Stand und löst durch die optimierte Gestaltung für mobile Endgeräte die bisherige INDUS App ab.

Auf die vielfältigen INDUS-Zielgruppen geht die neue Webseite explizit ein: Eine schlanke Struktur und kurze, faktenorientierte Inhalte, bessere Übersichtlichkeit in der Finanzkommunikation, mehr Geschichten aus den Beteiligungen und der neue INDUS-Blog. "Es gibt spannende Informationen aus unserer täglichen Arbeit, die wir auf diesem Weg schnell und einfach mitteilen können", sagt Johannes Schmidt. "Ganz gleich, ob es Innovationen sind, an denen unsere Unternehmen arbeiten, neue Großkunden oder besondere Auszeichnungen - wir wollen ein möglichst umfassendes Bild der Vielfalt unserer täglichen Arbeit schaffen und Einblicke geben, die sonst kaum möglich sind."

Über die INDUS Holding AG:

Die 1989 gegründete INDUS Holding AG mit Sitz in Bergisch Gladbach ist eine mittelständische Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die langfristige Entwicklung ihrer Portfoliounternehmen konzentriert. Der Branchenfokus umfasst Bau & Infrastruktur, Fahrzeugtechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Medizin & Gesundheitstechnik sowie Metalltechnik. Als führender Spezialist für nachhaltige Unternehmensentwicklung legt INDUS großen Wert auf die operative Eigenverantwortung der aktuell 47 Beteiligungen. Seit 1995 ist die Mittelstandsholding im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (DE0006200108) und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 1,7 Mrd. Euro. Mehr Informationen zu INDUS unter www.indus.de.


Kontakt:
Jana Külschbach, Mandy Lange & Julia Pschribülla
Öffentlichkeitsarbeit & Investor Relations

INDUS Holding AG
Kölner Straße 32
51429 Bergisch Gladbach

Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-35/-31
Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-66
E-Mail presse@indus.de
E-Mail investor.relations@indus.de
www.indus.de


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: INDUS Holding AG
Schlagwort(e): Internet&Multimedia

06.12.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der Krise

28. Mai 2020, 12:00

Aktuelle Research-Studie

Aroundtown SA

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

28. Mai 2020