CTS Eventim AG & Co. KGaA

  • WKN: 547030
  • ISIN: DE0005470306
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.01.2017 | 10:00

CTS Eventim AG & Co. KGaA: CTS EVENTIM und Medusa bauen Live Entertainment Aktivitäten im Südwesten aus


DGAP-Media / 19.01.2017 / 10:00

 

PRESSEMITTEILUNG


CTS EVENTIM und Medusa bauen Live Entertainment Aktivitäten im Südwesten aus

Neuer regionaler Medusa-Veranstalter VADDI CONCERTS nimmt Geschäftsbetrieb in Freiburg auf / Marc Oßwald übernimmt Geschäftsführung

München, 19. Januar 2017. Die zur MDAX-notierten CTS EVENTIM AG & Co. KGaA gehörende Medusa Music Group hat zum Jahresanfang eine neue Basis für die Ausweitung ihrer Live Entertainment Aktivitäten in Südwestdeutschland geschaffen. Mit der neu gegründeten Vaddi Concerts GmbH, einer 100% Tochter der Medusa, wird ein neuer starker Konzertveranstalter im Freiburger Raum etabliert.

Als Geschäftsführer der Vaddi Concerts konnte Marc Oßwald gewonnen werden, ein in der bundesdeutschen Musikszene bekanntes und in Süddeutschland tief verwurzeltes Gesicht. Oßwald wurde durch seine Tätigkeit als Manager und Tourveranstalter von Dieter Thomas Kuhn & Band bekannt, und hatte seit 2001 die Geschäfte der KOKO & DTK Entertainment GmbH und seit 2007 das Zelt Musik Festival in Freiburg geleitet. Zweiter Geschäftsführer neben Oßwald ist Dr. Frithjof Pils.

Im Herbst 2016 war bekannt geworden, dass Marc Oßwald sich von seinen langjährigen Mitgesellschaftern und Mitgeschäftsführern bei der KOKO & DTK Entertainment GmbH getrennt hatte. Bei der Vaddi Concerts GmbH wird er sich zukünftig intensiv um ein breitgefächertes Programm in Baden-Württemberg und in den angrenzenden Regionen in Bayern, Österreich, der Schweiz und Frankreich kümmern. Zusätzlich zum Standort Freiburg ist dabei für September 2017 die Eröffnung eines Büros in Tübingen geplant.

Marc Oßwald ist voller Vorfreude und Tatendrang: "Ich freue mich unheimlich auf die neue Herausforderung als Teil der CTS EVENTIM - Gruppe! Wir bauen ein starkes Team auf, und davon wird die ganze Region profitieren."

Dr. Frithjof Pils: "Wir freuen uns, mit Marc Oßwald eine weitere herausragende Veranstalterpersönlichkeit für unsere Aktivitäten gewonnen zu haben. Seine Erfahrungen und sein Netzwerk werden uns helfen, Vaddi Concerts innerhalb kurzer Zeit zu einer festen Größe in der südwestdeutschen Veranstaltungslandschaft zu machen."

 

Über CTS EVENTIM
Die im MDAX notierte CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (ISIN DE 0005470306) ist Europas Marktführer im Ticketing mit Aktivitäten in 25 Ländern und zugleich einer der führenden Anbieter von Live-Entertainment. Über Systeme der EVENTIM-Gruppe werden jährlich mehr als 140 Mio. Tickets für über 200.000 Veranstaltungen vermarktet. Neben den europaweit mehr als 20.000 stationären Vorverkaufspunkten gewinnt der Vertrieb über das Internet zunehmend an Bedeutung. Zur EVENTIM Gruppe gehören unter anderem Online-Portale wie eventim.de, oeticket.com, ticketcorner.ch, ticketone.it, lippu.fi und entradas.com

Für weitere Informationen:
Engel & Zimmermann AG, Unternehmensberatung für Kommunikation
Dr. Andreas Bachmeier, Tel. +49 89 8935 633, info@engel-zimmermann.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: CTS Eventim AG & Co. KGaA
Schlagwort(e): Entertainment

19.01.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

13. Dezember 2018