Maier + Partner AG

  • WKN: A1MMCY
  • ISIN: DE000A1MMCY2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.11.2015 | 18:00

Maier + Partner AG: Zwischenmitteilung innerhalb des 2. Halbjahres 2015 gem. § 37x WpHG


Maier + Partner AG  / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG

19.11.2015 18:00

Zwischenmitteilung nach  § 37x WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Wie in der AdHoc-Mitteilung vom 7 Oktober 2015 mitgeteilt, wird gemeinsam mit dem Inferenten der vereinbarte Letter of Intent zur Vorbereitung der Einbringung der in der letzten AdHoc vorgestellten Gesellschaft als Sacheinlage schrittweise vorbereitet und umgesetzt. Hierzu befindet sich die Maier+Partner AG derzeit in einer Due Diligence zur vorgestellten Sacheinlage. Parallel werden Formalien zur kommenden ordentlichen Hauptversammlung abgestimmt, insbesondere die Tagesordnung. Sobald obige Abstimmungs- und Umsetzungsarbeiten auch in Bezug auf den Letter of Intent beendet wurden und die Erstellung und Aufstellung der Rechnungslegungen fertig gestellt, wird die Hauptversammlung so schnell als möglich einberufen. Eines der Hauptziele der Gesellschaft bleibt weiterhin, den anerkannten Verlustvortrag der Maier+Partner AG zu erhalten. Ein weitereres Ziel, die Geltendmachung der Ersatzansprüche aus Organpflichtverletzungen der Gesellschaft gegen ehemalige Organe wurde durch Klageerhebung vor dem Landgericht Tübingen zwischenzeitlich entsprechend umgesetzt. Die Gesellschaft hat sich im 2. Halbjahr der Berichtsperiode mit den vorstehend beschriebenen Maßnahmen beschäftigt. Erträge wurden nicht erzielt. Die Finanzierung der Gesellschaft ist bis zur Hauptversammlung vertraglich gesichert, insbesondere durch Zuflüsse über die Vereinbarung zum Letter of Intent. Reutlingen im November 2015 Der Vorstand 19.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Maier + Partner AG Söderblomstr. 19/1 72762 Reutlingen Deutschland Internet: www.maier-und-partner.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Interview im Fokus

„Bitcoin kurz vor dem Durchbruch“

Die Northern Bitcoin AG verzeichnet nicht nur ein rasantes Wachstum als führender Bitcoin-Miner, die Frankfurter betreiben auch einen klimaneutralen Bitcoin-Mining-Pool. Die strategische Zusammenarbeit mit der Rawpool-Gruppe katapultiert Northern Bitcoin „in eine völlig neue Dimension“, ist CEO Mathis Schultz überzeugt: „Der Bitcoin wird die Welt dramatisch verändern. Wir sehen uns exzellent aufgestellt, um in den kommenden Jahren als Pionier das führende europäische Unternehmen im Bereich Bitcoin-Blockchain aufzubauen.“

GBC-Fokusbox

BIG Blockchain Intelligence Group: Coverage Initiated mit Kaufen-Rating

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bietet Software-Lösungen an, die eine Echtzeitüberprüfung von blockchainbasierten Transaktionen mit Hilfe von Such- und Analysefunktionen ermöglicht. Zur Kernkompetenz gehört eine Software, die zur Generierung von Daten aus Blockchain-Transaktionen verwendet wird. Aktuell konzentriert sich BIG auf Transaktionen von Kryptowährungen und bedient seine Kunden wie Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Banken und Finanzdienstleistern oder E-Commerce-Anbieter mit entsprechender Sicherheitstechnologie. Bei einem Kursziel von 1,03 CAD (0,69 €) lautet das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius SE & Co. KGaA: Fresenius bestätigt und konkretisiert Konzernausblick für das Geschäftsjahr 2018

16. Oktober 2018, 23:09

Aktuelle Research-Studie

CO.DON AG

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

17. Oktober 2018