ALBIS Leasing AG

  • WKN: 656940
  • ISIN: DE0006569403
  • Land: Germany

Nachricht vom 18.05.2015 | 12:25

ALBIS Leasing AG: Zwischenmitteilung innerhalb des 1. Halbjahres 2015


ALBIS Leasing AG  / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG

18.05.2015 12:25

Zwischenmitteilung nach  § 37x WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Zwischenmitteilung zum 18.05.2015 Allgemeine Lage Die Leasinggesellschaften der ALBIS Leasing Gruppe berichten im ersten Quartal 2015 ein Neugeschäft auf Niveau des Vorjahres. 'Trotz guter Konjunktur- und Wachstumsprognose im Frühjahrsgutachten bleiben die Unternehmen mit ihren Investitionsplänen zurückhaltend. Für das laufende Jahr wird mit einem Wachstum der Ausrüstungsinvestitionen von 3 - 4 Prozent gerechnet, was angesichts der guten Konjunkturaussichten und des Investitionsrückstandes zu wenig ist' (so der BDL am 30. April 2015). Gleichzeitig entwickelte sich der Auftragseingang - das ist der Bestand an abgeschlossenen Leasing- und Mietkaufverträgen, für die das Leasinggut noch nicht an den Kunden ausgeliefert worden ist - bei den Leasinggesellschaften der ALBIS Leasing Gruppe positiv. Der Auftragseingang ist ein guter Indikator für die Entwicklung in den kommenden Monaten. Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im April 2015 auf 108,6 Punkte (Vormonat 107,9 Punkte) gestiegen. 'Die aktuelle Lageeinschätzung verbesserte sich erneut deutlich. Die optimistischen Geschäftserwartungen sind jedoch leicht zurückgenommen worden. Die deutsche Wirtschaft setzt ihren Aufschwung fort', so der ifo Konjunkturtest im April 2015. Ereignisse seit dem Bilanzstichtag Ereignisse von besonderer Bedeutung haben sich nach dem Ende des Geschäftsjahres 2014 nicht ergeben. Aktuelle Lage der strategischen Geschäftseinheiten ALBIS Mobil Lease Gruppe Das eingebuchte Neugeschäft lag in den Monaten Januar bis April 2015 auf Vorjahresniveau. Der Auftragseingang liegt deutlich über den Vorjahreswerten. Mit EUR 41,2 Mio. wird er um 43 Prozent übertroffen, was dem ambitionierten Planwert entspricht. Damit lag die ALBIS Mobil Lease Gruppe deutlich über der Marktentwicklung für Nutzfahrzeuge und der Leasingbranche. Der Auftragsbestand erhöhte sich seit Jahresanfang um ca. EUR 9,4 Mio. auf EUR 33,8 Mio. Die Wertberichtigungen auf leistungsgestörte Leasingverträge sind in den ersten drei Monaten 2015 noch einmal leicht gesunken und liegen unter dem letztjährigen historischen Tiefststand. Die in den Jahren 2013 und 2014 eingeleiteten und durchgeführten Kosteneinsparungsmaßnahmen greifen - wie bereits zum Ende des Vorjahres - auch in 2015 und haben zu einer deutlichen Verbesserung der Kostenstruktur geführt. Für das Neugeschäft stehen ausreichende Refinanzierungslinien zur Verfügung. Die Zusammenarbeit mit den Hauptrefinanzierungspartnern verläuft reibungslos und vertrauensvoll. Durch die erreichte Optimierung der Kostenstruktur und die realisierten Refinanzierungskonditionen geht die Geschäftsleitung von einem positiven Ergebnis und von der Erreichung der gesetzten Neugeschäftsziele zum Jahresende aus. ALBIS HiTec Leasing AG, Gallinat-Leasing GmbH und ALBIS Fullservice Leasing GmbH Aus strategischen Gründen hat das Management der ALBIS HiTec Gruppe zum Ende des Jahres 2014 entschieden, die Struktur der drei Marken der ALBIS HiTec Gruppe in Zukunft transparenter und klarer zu gestalten. Die ALBIS Direct Leasing GmbH konzentriert sich seit Februar 2015 auf das Direkt- und Vermittlergeschäft. Die bestehenden Kunden- und Händlerverbindungen im Bereich des Vertriebsleasings werden in Zukunft durch die ALBIS HiTec Leasing AG oder die ALBIS Fullservice Leasing GmbH betreut. Das Neugeschäft der ALBIS HiTec Leasing AG und der ALBIS Fullservice Leasing GmbH entwickelte sich im ersten Quartal im Vergleich wie das Vorjahr. Die ersten beiden Monate des Jahres waren saisonal und branchenbedingt eher verhalten, wobei sich der Monat März allerdings als sehr stark erwies. Bedingt durch die Konzentration der ALBIS Direct Leasing GmbH auf das Direkt- und Vermittlergeschäft hat der Auftragseingang in den Monaten Januar bis März 2015 noch nicht den Stand des Vorjahres erreicht. Die Tendenz des Auftragseingangs ist jedoch deutlich steigend. Zudem hat die ALBIS Direct Leasing GmbH zur Stärkung des Vertriebes fünf Außendienstmitarbeiter speziell für diesen Vertriebsbereich eingestellt. In den vergangenen Monaten ist es gelungen, bestehende Herstellerkooperationen auszubauen und weitere neue Kooperationen abzuschließen. Diese Kooperationen sollen die Erreichung der geplanten Neugeschäftsziele bis zum Jahresende sichern. Dem Management ist es in den letzten Monaten gelungen, neue Refinanzierungspartner zu gewinnen. Darüber hinaus arbeitet das Management derzeit an einer neuen Refinanzierungsstruktur, die sowohl die langfristige Finanzierung des geplanten Neugeschäftes für die nächsten Jahre abdeckt als auch den Kreditentscheidungsprozess deutlich vereinfacht und damit auch beschleunigt. Die ALBIS HiTec Gruppe erwartet für das Geschäftsjahr ein deutlich positives Ergebnis auf Planniveau. Ausblick Die Leasing-Wirtschaft erwartet für das kommende Jahr eine verhaltene Nachfrage der Unternehmen (BDL Jahresbericht 2014). Die ALBIS Leasing AG ist dennoch für das Jahr 2015 'hanseatisch' optimistisch. Die Gesellschaften der ALBIS HiTec Leasing Gruppe und der ALBIS Mobil Lease Gruppe planen für 2015 ein Neugeschäft in Höhe von EUR 248 Mio. Plangemäß wird aus beiden Teilkonzernen mit positiven Ergebnisbeiträgen für den Konzern gerechnet. Basierend auf den Ertragsplanungen der Tochtergesellschaften, geht der ALBIS Leasing Konzern für das Jahr 2015 von einem positiven Ergebnis aus, welches sich aus den verbesserten Refinanzierungskosten im Leasinggeschäft und der Neugeschäftsplanung ergibt. Zudem wird die ALBIS HiTec Leasing Gruppe erstmals das gesamte Jahr konsolidiert sein. 18.05.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: ALBIS Leasing AG Ifflandstraße 4 22087 Hamburg Deutschland Internet: www.albis-leasing.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel bestätigt Ausblick für das Geschäftsjahr 2019

14. November 2019, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Uzin Utz AG

Original-Research: Uzin Utz AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2019