Nachricht vom 16.07.2014 | 15:05

iQ Power AG: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 07.08.2014 in Basel, Schweiz mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gemäß §121 AktG


iQ Power AG / Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung

16.07.2014 / 15:05


iQ Power AG

Zug

EINLADUNG ZUR ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre

Wir freuen uns, Sie zur ordentlichen Generalversammlung der iQ Power AG einzuladen.

Datum und Zeit

7. August 2014 um 10:30 Uhr,
Türöffnung um 10.00 Uhr

Ort

Hotel Bildungszentrum 21 AG, Missionsstrasse 21, 4003 Basel

Einen Plan, auf welchem die verschiedenen Anfahrtsmöglichkeiten im Detail aufgeführt sind, können Sie unter www.bildungszentrum-21.ch abrufen.

Traktanden und Anträge des Verwaltungsrates

1.

Genehmigung des Jahresberichts, der Jahresrechnung und der Konzernrechnung 2013

Antrag des Verwaltungsrates:

Genehmigung von Jahresbericht, Jahresrechnung und Konzernrechnung 2013.

2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzergebnisses

Antrag des Verwaltungsrates:

Verwendung des Bilanzergebnisses wie folgt:

Verlustvortrag aus 2012 CHF 28'014'000
Verlust im Jahr 2013 CHF 1'875'000
Bilanzgewinn zur Verfügung der Generalversammlung CHF - 29'889'000
Ausschüttung als Dividende CHF --
Verlustvortrag auf neue Rechnung CHF 29'889'000
3.

Entlastung von Verwaltungsrat und Management

Antrag des Verwaltungsrates:

Erteilung der Entlastung für Herrn Dr. Raymond Wicki, Herrn Björn Dettmar, Herrn Won-Lak Choi und für Herrn Bob Sullivan für ihre Tätigkeiten im Geschäftsjahr 2013

4.

Wahl der Mitglieder des Verwaltungsrates

Erläuterungen:

Aufgrund der zwingenden Bestimmungen der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften ('VegüV') sind die Mitglieder des Verwaltungsrates je einzeln für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015 zu wählen.

Antrag des Verwaltungsrates:

4.1.

Wiederwahl von Herrn Dr. Raymond Wicki in den Verwaltungsrat für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

4.2.

Wiederwahl von Herrn Björn Dettmar in den Verwaltungsrat für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

4.3.

Wiederwahl von Herrn Won-Lak Choi in den Verwaltungsrat für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

4.4.

Wahl von Herrn Bob Sullivan in den Verwaltungsrat für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

4.5.

Wahl von Herrn Darwin Sauer in den Verwaltungsrat für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

5.

Wahl des Präsidenten des Verwaltungsrats

Erläuterungen:

Aufgrund der zwingenden Bestimmungen der VegüV ist der Präsident des Verwaltungsrates aus dem Kreis der soeben gewählten Verwaltungsräte durch die Generalversammlung zu bestimmen.

Antrag des Verwaltungsrates:

Wahl von Herrn Dr. Raymond Wicki als Verwaltungsratspräsident für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

6.

Wahl der Mitglieder des Vergütungsausschusses

Erläuterungen:

Aufgrund der zwingenden Bestimmungen der VegüV sind die Mitglieder des Vergütungsausschusses aus dem Kreis der soeben gewählten Verwaltungsräte durch die Generalversammlung zu bestimmen.

Antrag des Verwaltungsrates:

6.1.

Wahl von Dr. Raymond Wicki als Mitglied des Vergütungsausschusses für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

6.2.

Wahl von Won-Lak Choi als Mitglied des Vergütungsausschusses für die Amtsdauer von einem Jahr bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

7.

Wahl des unabhängigen Stimmrechtsvertreters

Erläuterungen:

Aufgrund der zwingenden Bestimmungen der VegüV ist der unabhängige Stimmrechtsvertreter durch die Generalversammlung zu bestimmen.

Antrag des Verwaltungsrates:

Wahl des bisherigen unabhängigen Stimmrechtsvertreters, Herrn Rechtsanwalt Chasper Kamer, als unabhängigen Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2014 bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2015.

8.

Wahl der Revisionsstelle

Antrag des Verwaltungsrates:

Wahl der BDO AG, Baden, als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2014.

9.

Statutenänderungen

Erläuterungen:

Um die Statuten der Gesellschaft an die VegüV anzupassen, beantragt der Verwaltungsrat eine Änderung der Statuten in einem einheitlichen Beschluss im Rahmen einer generellen Statutenrevision. Den Wortlaut der vollständigen neuen Statuten der Gesellschaft (unter Berücksichtigung sämtlicher Änderungen) sowie einen erläuternden Bericht des Verwaltungsrates finden Sie auf der Homepage der Gesellschaft.

Antrag des Verwaltungsrates:

Annahme der generellen Statutenrevision.

Geschäftsbericht

Der Geschäftsbericht enthält den Jahresbericht, die Jahresrechnung der iQ Power AG, die Konzernrechnung sowie die Berichte der Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2013. Aktionäre können den Geschäftsbericht seit dem 14. Juli 2014 am Sitz der Gesellschaft, Metallstrasse 6, 6304 Zug, einsehen, von der Internetseite der Gesellschaft (www.iqpower.com) herunterladen oder dessen Zustellung verlangen.

Zutrittskarten

Wenn Sie an der Generalversammlung persönlich teilnehmen möchten, bitten wir Sie um Bestellung einer Zutrittskarte mit dem beiliegenden Antwortformular.

Vollmachterteilung

Aktionäre, die nicht persönlich an der Generalversammlung teilnehmen werden, können sich durch eine Drittperson oder durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter vertreten lassen. Als unabhängiger Stimmrechtsvertreter i.S. von Art. 689c OR und Art. 8 VegüV amtet Rechtsanwalt Chasper Kamer, LL.M., Ruoss Vögele Partner, Kreuzstrasse 54, CH-8032 Zürich.

Für die Vollmachterteilung an Dritte sind die Zutrittskarten zu unterzeichnen und dem Bevollmächtigten zu übergeben.

Für die Vollmachterteilung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ist keine Zutrittskarte zu bestellen, sondern die Vollmacht und Weisungen von den Aktionären ausgefüllt und unterzeichnet direkt an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter an vorstehende Adresse zuzustellen. Werden keine Weisungen erteilt, wird sich der unabhängige Stimmrechtsvertreter der Stimme enthalten.

Stimmberechtigung

In der Zeit vom 1. August 2014 bis am 7. August 2014 werden keine Eintragungen von Namenaktien im Aktienregister der Gesellschaft vorgenommen, welche zur Ausübung des Stimmrechts an der Generalversammlung vom 7. August 2014 berechtigen. Im Falle eines Verkaufes aus dem auf der Zutrittskarte aufgeführten Bestand ist der Aktionär für diese Aktien nicht mehr stimmberechtigt. Die ihm zugestellte Zutrittskarte ist deshalb vor Beginn der Generalversammlung am Schalter des Aktienbüros berichtigen zu lassen.

Rücksendung des Antwortformulars

Wir ersuchen Sie, uns Ihr Antwortformular ausgefüllt und unterzeichnet möglichst sofort, spätestens aber bis 31. Juli 2014 zurückzusenden.

Vorzeitiges Verlassen der Generalversammlung

Zur korrekten Präsenzermittlung ist bei vorzeitigem Verlassen der Generalversammlung das nicht benutzte Stimmmaterial beim Ausgang abzugeben.

Organisatorisches

Die vorliegende Einladung in deutscher Sprache stellt den Originaltext dar. Bei Abweichungen geht der deutsche Text der englischen Übersetzung vor. Alle in dieser Einladung verwendeten Begriffe wie 'Aktionär' etc. gelten sowohl für Frauen als auch für Männer.

Kontaktadresse

iQ Power AG
Aktienbüro
Metallstrasse 6
CH-6304 Zug
Telefon: +41-(0)41-768-03-63
E-Mail: info@iqpower.com

Mit freundlichen Grüssen

 

iQ Power AG

Für den Verwaltungsrat

Raymond Wicki, Präsident des Verwaltungsrates






16.07.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



278180  16.07.2014