Nachricht vom 23.07.2019 | 15:02

iOmx Therapeutics AG: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 29.08.2019 in 80539 München Maximilianstraße 35 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gemäß §121 AktG

DGAP-News: iOmx Therapeutics AG / Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung

23.07.2019 / 15:02
Bekanntmachung gemäß §121 AktG, übermittelt durch DGAP
- ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


iOmx Therapeutics AG

München

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung


Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, den 29. August 2019, um 10.00 Uhr (MESZ), in den Räumen der Allen & Overy LLP, Maximilianstraße 35 (Eingang C), 80539 München, stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung ein.

Tagesordnung

1

Vorlage des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2018 und des Berichts des Aufsichtsrats

2

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen:

 

Den im Geschäftsjahr 2018 amtierenden Mitgliedern des Vorstands wird für diesen Zeitraum Entlastung erteilt.

3

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen:

 

Den im Geschäftsjahr 2018 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrats wird für diesen Zeitraum Entlastung erteilt.

4

Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2019

Der Aufsichtsrat schlägt vor zu beschließen:

 

Zum Abschlussprüfer der Gesellschaft für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr der Gesellschaft wird die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, gewählt.

5

Änderung von Ziffer 4.1(a) der Satzung

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen:

 

Ziffer 4.1(a) der Satzung wird wie folgt neu gefasst:
'Der Aufsichtsrat besteht aus fünf (5) Mitgliedern, die von der Hauptversammlung gewählt werden.'

6

Wahlen zum Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat soll teilweise neu besetzt und die Aufsichtsratsmitglieder im Übrigen einheitlich für eine volle Amtszeit gewählt werden.

(1)

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor zu beschließen:

Die folgenden Personen werden hiermit vorsorglich mit Wirkung zum Ende dieser Hauptversammlung als Mitglieder des Aufsichtsrats abberufen:

(i)

Henrijette Elsbeth Richter;

(ii)

Bard James Geesaman;

(iii)

Prof. Dr. Philipp Beckhove;

(iv)

Tony Rosenberg.

(2)

Der Aufsichtsrat schlägt vor zu beschließen:

Die folgenden Personen werden für eine Amtszeit beginnend mit dem Ende dieser Hauptversammlung und bis zum Ende der ordentlichen Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2023 beschließt, als Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat gewählt:

(i)

Henrijette Elsbeth Richter, Investmentberaterin, wohnhaft in Paris, Frankreich;

(ii)

Patrick Baeuerle, Investmentberater, wohnhaft in Gauting, als Nachfolger für Bard James Geesaman;

(iii)

Prof. Dr. Philipp Beckhove, Hochschulprofessor, wohnhaft in Regensburg;

(iv)

Tony Rosenberg, Investmentberater, wohnhaft in Binningen, Schweiz.

(3)

Der Aufsichtsrat schlägt ferner vor zu beschließen:

Herr Steven St. Peter, Managing Director der Vie Venture Partners LLC, wohnhaft in Boston, Massachusetts, USA, wird für eine Amtszeit beginnend mit dem Wirksamwerden der unter Tagesordnungspunkt 5 beschlossenen Satzungsänderung und bis zum Ende der ordentlichen Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2023 beschließt, als Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat gewählt.

Der Aufsichtsrat setzt sich gemäß § 95 Abs. 1 und § 96 Abs. 1 Alt. 7 AktG in Verbindung mit Ziffer 4.1(a) der Satzung aus vier Aufsichtsratsmitgliedern der Aktionäre zusammen, die von der Hauptversammlung gewählt werden. Nach Wirksamwerden der unter Tagesordnungspunkt 5 beschlossenen Satzungsänderung setzt sich der Aufsichtsrat nach den vorgenannten gesetzlichen Vorschriften in Verbindung mit der geänderten Ziffer 4.1(a) der Satzung aus fünf Aufsichtsratsmitgliedern der Aktionäre zusammen, die von der Hauptversammlung gewählt werden.

Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme an der ordentlichen Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind gemäß Ziffer 5.4 der Satzung nur die Aktionäre berechtigt, die in das Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind und sich ordnungsgemäß angemeldet haben.

Die Anmeldung muss in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sein und der Gesellschaft unter folgender Adresse oder E-Mail-Adresse

iOmx Therapeutics AG
z.Hd.: Dr. Apollon Papadimitriou
Fraunhoferstr. 13, 82152 Martinsried
E-Mail: apollon.papadimitriou@iomx.com
 

mindestens sechs (6) Tage vor der Hauptversammlung, also (da der Tag der Versammlung und der Tag des Zugangs nicht mitzurechnen sind) bis zum Ablauf (24.00 Uhr MESZ) des 22. August 2019, in Textform zugehen.

Es besteht die Möglichkeit, das Stimmrecht durch einen Bevollmächtigten, auch durch eine Vereinigung von Aktionären, auszuüben. Für die Bevollmächtigung gelten die gesetzlichen und satzungsmäßigen Vorgaben.

 

München, im Juli 2019

iOmx Therapeutics AG

Der Vorstand



23.07.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this