Nachricht vom 18.05.2021 | 19:15

bet-at-home.com AG: Virtuelle Hauptversammlung beschließt Dividende in Höhe von EUR 2,50 pro Aktie

DGAP-News: bet-at-home.com AG / Bekanntmachung der Ergebnisse zur Hauptversammlung
18.05.2021 / 19:15
Bekanntmachung der Ergebnisse zur Hauptversammlung, übermittelt durch DGAP
- ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Frankfurt/Düsseldorf, 18. Mai 2021.
 

Im Rahmen der am 18. Mai 2021 in Frankfurt am Main stattgefundenen virtuellen ordentlichen Hauptversammlung der bet-at-home.com AG haben die teilnehmenden Aktionäre allen Tagesordnungspunkten mit Stimmenmehrheit zugestimmt. Die Summe der abgegebenen Stimmen in der Hauptversammlung betrug 4.306.478 Stückaktien.

Die Hauptversammlung hat dem Beschlussvorschlag zur Verwendung des Bilanzgewinns und somit der Ausschüttung eines Dividendenbetrags von EUR 17.545.000,00 zugestimmt. Dies entspricht einer Dividende in Höhe von EUR 2,50 pro Aktie. Gemäß § 58 Abs. 4 Satz 2 Aktiengesetz ist der Anspruch auf Auszahlung der Dividende am dritten auf den Hauptversammlungsbeschluss folgenden Geschäftstag fällig, somit am 21. Mai 2021.


Ergebnisse der Abstimmung:

Tagesordnungspunkt 1:

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2020, des zusammengefassten Lageberichts für das Geschäftsjahr 2020 nebst dem erläuternden Bericht des Vorstands zu den Angaben nach §§ 289a und 315a des Handelsgesetzbuches, des Gewinnverwendungsvorschlags des Vorstands sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020

keine Beschlussfassung

 

Tagesordnungspunkt 2:

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.306.446
  • in % des gesamten Grundkapitals: 61,36%
  • Nein-Stimmen: 908
  • Ja-Stimmen: 4.305.538
  • Anteil Ja-Stimmen: 99,98%
  • Ergebnis: angenommen


Tagesordnungspunkt 3:

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.283.338
  • in % des gesamten Grundkapitals: 61,03%
  • Nein-Stimmen: 1.155
  • Ja-Stimmen: 4.282.183
  • Anteil Ja-Stimmen: 99,97%
  • Ergebnis: angenommen


Tagesordnungspunkt 4:

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.138.825
  • in % des gesamten Grundkapitals: 58,97%
  • Nein-Stimmen: 61.486
  • Ja-Stimmen: 4.077.339
  • Anteil Ja-Stimmen: 98,51%
  • Ergebnis: angenommen


Tagesordnungspunkt 5:

Beschlussfassung über die Bestellung des Abschluss- und Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2021 sowie des Prüfers für eine prüferische Durchsicht des Halbjahresfinanzberichts 2021

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.305.930
  • in % des gesamten Grundkapitals: 61,36%
  • Nein-Stimmen: 37.402
  • Ja-Stimmen: 4.268.528
  • Anteil Ja-Stimmen: 99,13%
  • Ergebnis: angenommen


Tagesordnungspunkt 6:

Beschlussfassung über die Änderung von § 4 Absatz 3 der Satzung (Genehmigtes Kapital I)

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.305.593
  • in % des gesamten Grundkapitals: 61,35%
  • Nein-Stimmen: 455.917
  • Ja-Stimmen: 3.849.676
  • Anteil Ja-Stimmen: 89,41%
  • Ergebnis: angenommen


Tagesordnungspunkt 7:

Beschlussfassung über die Ermächtigung zum Erwerb und zur Verwendung eigener Aktien und zum Ausschluss des Andienungsrechts und des Bezugsrechts sowie zur Einziehung eigener Aktien

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.304.279
  • in % des gesamten Grundkapitals: 61,33%
  • Nein-Stimmen: 8.764
  • Ja-Stimmen: 4.295.515
  • Anteil Ja-Stimmen: 99,80%
  • Ergebnis: angenommen


Tagesordnungspunkt 8:

Wahlen zum Aufsichtsrat

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.301.689
  • in % des gesamten Grundkapitals: 61,30%
  • Nein-Stimmen: 507.952
  • Ja-Stimmen: 3.793.737
  • Anteil Ja-Stimmen: 88,19%
  • Ergebnis: angenommen


Tagesordnungspunkt 9:

Beschlussfassung über die Bestätigung der Aufsichtsratsvergütung

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.297.621
  • in % des gesamten Grundkapitals: 61,24%
  • Nein-Stimmen: 10.949
  • Ja-Stimmen: 4.286.672
  • Anteil Ja-Stimmen: 99,75%
  • Ergebnis: angenommen


Tagesordnungspunkt 10:

Beschlussfassung über die Billigung des Vergütungssystems für die Vorstandsmitglieder

  • Gültig abgegebene Stimmen: 4.303.884
  • in % des gesamten Grundkapitals: 61,33%
  • Nein-Stimmen: 475.573
  • Ja-Stimmen: 3.828.311
  • Anteil Ja-Stimmen: 88,95%
  • Ergebnis: angenommen


Über bet-at-home:

Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Sportwetten und Online-Gaming tätig. Mit 5,4 Millionen registrierten Kunden zählt das an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern der Europäischen Union. bet-at-home verfügt über Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Malta und Gibraltar. Zum Stichtag 31. März 2021 trugen 283 Mitarbeiter zur erfolgreichen Entwicklung des Konzerns bei. Über seine maltesischen Gesellschaften hält der Konzern Online-Sportwetten- und Online-Glücksspiellizenzen. Die Lizenzen berechtigten das Unternehmen jeweils zur Veranstaltung und zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos. Seit 2009 ist die bet-at-home.com AG Teil der Betclic Everest SAS Group, einer führenden französischen Gruppe im Bereich Online-Sportwetten und Online-Gaming.



18.05.2021 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this