GEVELOT S.A.

  • ISIN: FR0000033888
  • Land: France

Nachricht vom 11.06.2020 | 18:00

GEVELOT S.A.: COMMUNIQUE POST AGO DU 11 JUIN 2020

GEVELOT S.A.
GEVELOT S.A.: COMMUNIQUE POST AGO DU 11 JUIN 2020

11-Juin-2020 / 18:00 CET/CEST
Information réglementaire transmise par EQS Group.
Le contenu de ce communiqué est de la responsabilité de l'émetteur.


 

 

 

 

 

GEVELOT S.A.

Société Anonyme au capital de 26 932 500 euros

Siège Social : 6, boulevard Bineau 92300 Levallois-Perret

562 088 542 R.C.S. NANTERRE

 

 

 

COMMUNIQUE DU 11 JUIN 2020

 

 

L'Assemblée Générale Ordinaire réunie le 11 juin 2020 a approuvé les Comptes annuels, ainsi que les Comptes consolidés de l'exercice 2019.

Les Résolutions proposées par le Conseil d'Administration ont toutes été adoptées.

Le Chiffre d'affaires consolidé de l'exercice 2019 constitué essentiellement du Secteur Pompes, l'autre secteur concernant l'activité immobilière de la Holding, s'élève à 103,7 M€ contre 94,2 M€ en 2018, en progression de 10,1 %. A périmètre et taux de change constants, la progression est de  6,8 %.

Le Résultat net revenant à Gévelot, Entreprise consolidante, pour l'exercice 2019 s'élève à 8,6 M€ bénéficiaire contre un bénéfice de 6,0 M€ en 2018.

 

La Société-Mère Gévelot dégage un bénéfice net de 3,1 M€ contre 3,2 M€ également bénéficiaire en 2018.

Il a été décidé la mise en paiement d'un dividende fixé à 1,60 € par action à compter du 19 juin 2020, contre 1,80€ l'an passé.

Des impacts négatifs significatifs sont attendus pour l'année 2020 de la crise sanitaire Covid-19, sur l'activité commerciale et la rentabilité de notre Groupe.

Ses capacités d'adaptation et les efforts consentis par l'ensemble de nos collaborateurs dans ce contexte difficile, devraient néanmoins permettre à notre Groupe de faire face aux difficultés attendues.

 

 

 

 

 

Site internet Gévelot, Euronext Growth, Amf (Onde)

 


Fichier PDF dépôt réglementaire

Document : Communiqué GEVELOT AGO 2020

show this

Unternehmen im Fokus

Wasserstoff-Rendite mit HPS

Spätestens mit Veröffentlichung der nationalen Wasserstoffstrategie rücken sämtliche „Wasserstoff-Unternehmen“ verstärkt in den Fokus der Investoren.
Das in Berlin ansässige Unternehmen HPS Home Power Solutions setzt Wasserstoff als saisonales Speichermedium für das autarke und vollständig CO2-freie Energieversorgungssystem picea® in Ein- bis Zweifamilienhäusern ein.
Dieses weltweit erste Solar-Wasserstoffkraftwerk für zuhause erlaubt mit einer Solaranlage eine dezentrale vollständige Stromversorgung über das gesamte Jahr und unterstützt dabei sogar zusätzlich die Wärmeversorgung im Haus.
Zur Finanzierung des laufenden Markteintritts und des weiteren Wachstums begibt HPS ein Nachrangdarlehen von bis zu 4 Mio. € über die Plattform GLS Crowd und verzinst das eingeworbene Kapital ab einem Einsatz von 250 € mit 7 % über eine Laufzeit von 5 Jahren. Die Zeichnungsfrist beginnt am 03.11.2020 um 10:30 Uhr.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG: Dr. Elmar Degenhart legt sein Amt als Vorstandsvorsitzender von Continental aus eigenem Entschluss vorzeitig nieder

29. Oktober 2020, 21:05

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

9M 2020 Analyst Call

10. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Ahlers AG

Original-Research: Ahlers AG (von GSC Research GmbH): Halten

30. Oktober 2020