flatex AG

  • WKN: FTG111
  • ISIN: DE000FTG1111
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.07.2020 | 16:01

DGAP-DD: flatex AG deutsch


Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
10.07.2020 / 16:01
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name
Name und Rechtsform: Niehage GmbH

2. Grund der Meldung

a) Position / Status
Person steht in enger Beziehung zu:
Titel: CEO
Vorname: Frank
Nachname(n): Niehage
Position: Vorstand

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name
flatex AG

b) LEI
529900IRBZTADXJB6757 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung
Art: Aktie
ISIN: DE000FTG1111

b) Art des Geschäfts
Verkauf von 180.000 Aktien zu 42,75 Euro “to redeem loan used to cover strike” aus Ausübung von 600.000 Optionen am 28.03.2019 aus dem Optionsplan 2014. Nach Abschluss der Transaktion hält der CEO Frank Niehage weiterhin 530.000 Aktien (mittelbar und unmittelbar) an der flatex AG.
Geschäft i.R. eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms

c) Preis(e) und Volumen
Preis(e) Volumen
42,75 EUR 7695000,00 EUR

d) Aggregierte Informationen
Preis Aggregiertes Volumen
42,7500 EUR 7695000,0000 EUR

e) Datum des Geschäfts
2020-07-07; UTC+2

f) Ort des Geschäfts
Außerhalb eines Handelsplatzes



10.07.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON trotz Covid-19-Effekten mit robustem Halbjahresergebnis

12. August 2020, 07:00

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

12. August 2020