TUI AG

  • WKN: TUAG00
  • ISIN: DE000TUAG000
  • Land: Germany

Nachricht vom 05.07.2019 | 15:08

DGAP-DD: TUI AG deutsch


Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

05.07.2019 / 15:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name
Titel:
Vorname: Frank
Nachname(n): Jakobi

2. Grund der Meldung

a) Position / Status
Position: Aufsichtsrat

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name
TUI AG

b) LEI
529900SL2WSPV293B552 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung
Art: Aktie
ISIN: DE000TUAG000

b) Art des Geschäfts
Kauf Der Meldepflichtige hat sich im Rahmen eines Belegschaftsaktienprogramms des Emittenten verpflichtet, während eines Investitionszeitraums von 12 Monaten einen Betrag in Höhe von mtl. 25EUR ('Investitionsbetrag“) bzw. einen Gesamtbetrag in Höhe von 300EUR in den Erwerb der in Ziff. 4a) genannten Finanzinstrumente (im Folgenden das 'Finanzinstrument“) zu investieren. Die Investition erfolgt durch Verzicht auf Arbeitsentgelt. Die Entscheidung ist während des Investitionszeitraums grundsätzlich unabänderlich und unwiderruflich. Der Investitionsbetrag wird während des Investitionszeitraums monatlich in virtuelle Aktien umgerechnet. Zugrunde liegt der arithmetische Durchschnitt der Schlusskurse des Finanzinstruments im XETRA-Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse der letzten 5 Börsenhandelstage des Monats, in dem das Arbeitsentgelt einbehalten wird, welcher mit einem Abschlag in Höhe von 20% versehen wird. Am Ende des Investitionszeitraums wird die Gesamtzahl der virtuellen Aktien ermittelt. Nach Durchführung einer Kapitalerhöhung des Emittenten wird die Gesamtanzahl virtueller Aktien in die entsprechende Anzahl an Finanzinstrumenten umgewandelt und in ein Treuhanddepot eingebucht. Das Finanzinstrument ist anschließend mit einer 2-jährigen Veräußerungssperre belegt. Es ist während dieser Zeit dividendenberechtigt, wobei die Dividende nach entsprechender Umrechnung in Finanzinstrumente, die vom Emittenten oder in dessen Namen am Finanzmarkt erworben werden, geleistet wird. Nach Ablauf der Verfügungssperre wird je 3 gehaltene Finanzinstrumente ein weiteres gewährt (Matching Share), das vom Emittenten oder in dessen Namen am Finanzmarkt erworben wird. Daneben erhält der Meldepflichtige während des Investitionszeitraums unabhängig von der Höhe seines Investitionsbetrags einmalig 12 Finanzinstrumente (Golden Shares) in sein Treuhanddepot eingebucht. Diese unterliegen keiner Veräußerungssperre und werden vom Emittenten oder in dessen Namen am Finanzmarkt erworben.
Geschäft i.R. eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms

c) Preis(e) und Volumen
Preis(e) Volumen
nicht bezifferbar nicht bezifferbar

d) Aggregierte Informationen
Preis Aggregiertes Volumen
nicht bezifferbar nicht bezifferbar

e) Datum des Geschäfts
2019-07-03; UTC+2

f) Ort des Geschäfts
Außerhalb eines Handelsplatzes



05.07.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.