Brilliant AG

  • WKN: 527270
  • ISIN: DE0005272702
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.05.2019 | 15:26

DGAP-DD: Brilliant AG english


Notification and public disclosure of transactions by persons discharging managerial responsibilities and persons closely associated with them

02.05.2019 / 15:25
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


1. Details of the person discharging managerial responsibilities / person closely associated

a) Name
Name and legal form: The National Lighting Company Ltd.

2. Reason for the notification

a) Position / status
Person closely associated with:
Title:
First name: Meyer
Last name(s): Maslo
Position: Member of the administrative or supervisory body

b) Initial notification

3. Details of the issuer, emission allowance market participant, auction platform, auctioneer or auction monitor

a) Name
Brilliant AG

b) LEI
529900OW66JTFHJB5221 

4. Details of the transaction(s)

a) Description of the financial instrument, type of instrument, identification code
Type: Share
ISIN: DE0005272702

b) Nature of the transaction
Acquisition

c) Price(s) and volume(s)
Price(s) Volume(s)
46.392860 EUR 6495 EUR

d) Aggregated information
Price Aggregated volume
46.392860 EUR 6495 EUR

e) Date of the transaction
2019-04-30; UTC+1

f) Place of the transaction
Outside a trading venue



02.05.2019 The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Linde Signs MoU with China Power to Develop Green Hydrogen Energy in China

16. Juli 2020, 12:00

Aktueller Webcast

TeamViewer AG

Webcast TeamViewer acquires Ubimax

15. Juli 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Klondike Gold Corp (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY Klondike Gold Corp

16. Juli 2020