SAP SE

  • WKN: 716460
  • ISIN: DE0007164600
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.09.2021 | 09:25

DGAP-DD: SAP SE deutsch


Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen
14.09.2021 / 09:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. Angaben zu den Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name
Name und Rechtsform: Sabine Plattner GmbH & Co. Beteiligungs-KG

2. Grund der Meldung

a) Position / Status
Person steht in enger Beziehung zu:
Titel: Prof. Dr. h.c. mult.
Vorname: Hasso
Nachname(n): Plattner
Position: Aufsichtsrat

b) Erstmeldung

3. Angaben zum Emittenten, zum Teilnehmer am Markt für Emissionszertifikate, zur Versteigerungsplattform, zum Versteigerer oder zur Auktionsaufsicht

a) Name
SAP SE

b) LEI
529900D6BF99LW9R2E68 

4. Angaben zum Geschäft/zu den Geschäften

a) Beschreibung des Finanzinstruments, Art des Instruments, Kennung
Art: Aktie
ISIN: DE0007164600

b) Art des Geschäfts
Aktienverkaufsprogramm: Die Mitteilungspflichtige hat mit einer als Kommissionärin handelnden Bank einen Vertrag über den Verkauf von insgesamt bis zu 167,630 SAP-Aktien abgeschlossen. Der Verkauf findet im Zeitraum vom 13. September 2021 bis spätestens 31. Dezember 2022 statt. Dabei sollen bis zum 30. Dezember 2021 insgesamt höchstens 60,000 SAP-Aktien, bis zum 31. März 2022 insgesamt höchstens 90,000 SAP-Aktien, bis zum 30. Juni 2022 insgesamt höchstens 120,000 SAP-Aktien, und bis zum 30. September 2022 insgesamt höchstens 150,000 SAP-Aktien börslich veräußert werden, wobei die Bank den Zeitpunkt der Veräußerung, die tägliche Aktienzahl und den jeweiligen Verkaufspreis der SAP-Aktien nach eigenem Ermessen frei bestimmt. Im Mittel wird jedoch der durchschnittliche volumengewichtete XE-TRA Orderbuch-Kurs während des Verkaufszeitraums angestrebt. Die Bank bietet die SAP-Aktien nicht zum Verkauf an, solange nicht ein Mindestpreis von EUR 120 je Aktie erzielt wird.

c) Preis(e) und Volumen
Preis(e) Volumen
nicht bezifferbar nicht bezifferbar

d) Aggregierte Informationen
Preis Aggregiertes Volumen
nicht bezifferbar nicht bezifferbar

e) Datum des Geschäfts
2021-09-13; UTC+2

f) Ort des Geschäfts
Außerhalb eines Handelsplatzes



14.09.2021 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021