Zalbertus Media Group Corp.

  • Land: Kanada

Nachricht vom 06.12.2018 | 14:49

ZALBERTUS TV startet Ausbau als weltweites 24/7 Live-TV auf Smartphone-Basis


DGAP-Media / 06.12.2018 / 14:49

Die Zalbertus Media Group baut in den nächsten fünf Jahren den größten Live-TV-Sender der Welt: ZALBERTUS TV wird basieren auf Smartphone, Social Media, Blockchain und künstlicher Intelligenz.

Nach 7monatiger Testphase startet im Januar 2019 der Vollausbau des 24/7 Senders mit einem ,Good News' Konzept und innovativem Entertainment, das über 190 Länder weltweit erreicht.

Die Zalbertus Media Group Corp. ist ein in Vancouver/Kanada gegründetes digitales Pionier-Unternehmen.

Im Mittelpunkt stehen die einzigartigen Möglichkeiten der Social Media-, Smartphone-, Blockchain-, Biotech-und KI-Revolution. Alles zusammen macht es möglich, in allen Bereichen des Lebens völlig neuartige Abläufe zu schaffen.

Gegründet wurde die Zalbertus Media Group von dem deutschen TV-Reporter und Unternehmer Andre Zalbertus. Der vielfach preisgekrönte Auslandskorrespondent entwickelte zusammen mit dem US -Amerikaner Michael Rosenblum den ,Video-Journalismus', der es erstmals ermöglichte mit wenig Geld gutes Fernsehen zu machen. "Unsere Testphase hat uns mehr als bestätigt, dass wir durch unser Live-Konzept mit Good News absolut authentisch sind und die Herzen der Menschen weltweit erobern," analysiert CEO Andre Zalbertus.

ISIN: CA98888M1023

Ansprechpartner:
Andre Zalbertus
+491788800001
andre@zalbertus.com
Website: https://zalbertus.com/
Facebook:https://m.facebook.com/zalbertus.tv/



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Zalbertus Media Group Corp.


06.12.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Anleihe im Fokus

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: 7,00%-Anleihe 2019/2024 kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 15 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 11.06.-25.06.2019


- WKN/ ISIN: A2R1SR / DE000A2R1SR7
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,00 Prozent p.a. bei halbjährlicher Zinszahlung
- Zeichnungsfrist über Zeichnungsfunktionalität Börse Frankfurt voraussichtlich: 11 Juni 2019 bis 25 Juni 2019 (14:00 Uhr MESZ)
- Laufzeit: 28. Juni 2019 bis einschließlich 27. Juni 2024
- Rückzahlung: 28. Juni 2024
- Zinstermin: Halbjährlich

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Die Lufthansa Group passt ihren Ausblick für das Gesamtjahr an und bildet Rückstellung für Steuerrisiko

16. Juni 2019, 22:17

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

14. Juni 2019