aifinyo AG

  • WKN: A2G8XP
  • ISIN: DE000A2G8XP9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.01.2020 | 08:42

Wegweisender Zusammenschluss: Fusion der aifinyo AG mit Decimo GmbH


DGAP-Media / 27.01.2020 / 08:42

Pressemitteilung

 

Wegweisender Zusammenschluss: Fusion der aifinyo AG mit Decimo GmbH

aifinyo übernimmt RECHNUNG.de und stärkt damit Positionierung als digitaler Finanzdienstleister
 

Dresden, 27. Januar 2020 - Die aifinyo AG startet mit großen Neuigkeiten ins neue Jahr. Decimo und seine Plattform RECHNUNG.de werden Teil der aifinyo AG. Der digitale Dresdner Finanzdienstleister stärkt sich damit in Sachen Technologie für die Zukunft.

Gemeinsam unterstützten beide Unternehmen über 2.000 Freiberufler und Unternehmer allein im Jahr 2019 mit einem Transaktionsvolumen von über 300 Mio. EUR. Ziel des Zusammenschlusses ist es, Freiberuflern und Unternehmern weitere Lösungen und einen noch besseren Service anbieten zu können. Zudem werden erhebliche Vorteile im Betreiben einer gemeinsamen Technologieplattform erwartet.

Der Slogan "Wir lieben Unternehmer" verrät, wohin die Reise von aifinyo geht: Als digitaler Finanzdienstleister unterstützt aifinyo Freiberufler und Unternehmer bei der Finanzierung. Dadurch können diese sich voll und ganz auf ihren Erfolg fokussieren.

"Als Unternehmer wissen wir sehr gut, wie wichtig es ist, dass die Unternehmensfinanzierung schnell und unkompliziert erfolgt." erläutert Stefan Kempf, Gründer und Vorstand von aifinyo AG. "Wir teilen diese Mission mit Decimo und haben erkannt, dass sich die Kompetenzen der beiden Unternehmen hierbei hervorragend ergänzen. Deswegen sind wir sehr froh, diese Aufgabe zukünftig mit vereinten Kräften anzugehen."

Zukünftig können somit auch die Kunden von Decimo nicht nur schnell und einfach ihre Forderungen vorfinanzieren lassen, sondern mittels Finetrading ihre Wareneinkäufe bezahlen oder über verschiedene Leasingmodelle neue Arbeitsmittel anschaffen. Für Kunden ist es zudem möglich, ohne Kostenrisiko einen Inkasso-Service in Anspruch zu nehmen.

Durch den Zusammenschluss mit Decimo plant aifinyo, sein Angebot rund um das Thema Rechnungsstellung weiter auszubauen, um damit seinen Kunden einen weiteren Vorteil bieten zu können.
 

Über die aifinyo AG

Als digitaler Finanzdienstleister bietet die aifinyo AG innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungslösungen speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen aus einer Hand. Durch alternative Finanzierungslösungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso hat sich das Unternehmen als Mission gesetzt, Unternehmer mit mehr Liquidität zu mehr Erfolg zu begleiten. Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet.

Weitere Informationen:

Audrey Stein
Investor Relations
aifinyo AG
Tiergartenstraße 8
01219 Dresden

Telefon: +49 (0)351 896933-10
Fax: +49 (0)351 896933-15
E-Mail: info@aifinyo.de
Web: www.ir.aifinyo.de
Pressefach: www.pressebox.de/newsroom/aifinyo-ag/profil



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: aifinyo AG
Schlagwort(e): Finanzen

27.01.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

windeln.de SE

H1/Q2 2020 Earnings Call

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

14. August 2020