Veganz Group AG

  • WKN: A3E5ED
  • ISIN: DE000A3E5ED2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2022 | 10:00

Veganz Group AG: Veganz Food Factory gewinnt den Brandenburger Innovationspreis


DGAP-Media / 30.06.2022 / 10:00

Veganz Food Factory gewinnt den Brandenburger Innovationspreis 

Berlin, 30.06.2022 Die geplante Veganz Food Factory konnte die Fachjury des Brandenburger Innovationspreises durch ein umfängliches Nachhaltigkeitskonzept überzeugen und den Preis in der Kategorie Ernährungswirtschaft gewinnen. 
 

Veganz

In der Produktion in Werder (Havel) überträgt Veganz Herstellungsprozesse aus der konventionellen Lebensmittelproduktion auf klimafreundliche vegane Produkte. Fleisch-, Fisch- sowie Käsealternativen werden hier künftig ebenso hergestellt wie die Veganz-Produktinnovation „das Ei“. Die Ressourcen für die Produktion sollen möglichst lokal und nachhaltig angebaut werden. Hierfür arbeitet Veganz in der Forschung mit renommierten Partnern wie dem Fraunhofer -Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME oder der BayWa AG zusammen.  
 

Auch das Produktionsgebäude kann mit Nachhaltigkeit punkten und wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen mit dem DGNB Gold-Zertifikat ausgezeichnet. Auf dem Dach sind Photovoltaikanlagen vorgesehen, die die Veganz Food Factory mit Strom versorgen. Auch der Bau eines Blockheizkraftwerkes, das die in der Produktion entstehende Wärme nutzen und durch den generierten Strom die Kühlhäuser betreiben könnte, wird geprüft.

 

Perspektivisch wird die Veganz Food Factory Arbeitsplätze für bis zu 100 Mitarbeitende bieten. Diese werden vorwiegend in der Region gesucht, Veganz schafft dadurch neue Arbeitsplätze. Die Produktion vor Ort wird voraussichtlich 2023 beginnen. 

 

Weitere Informationen über Veganz und zu den Produkten erhalten Sie hier


Über die Veganz Group AG 

Veganz (veganz.de) – Gut für dich, besser für alle – ist die Marke für pflanzenbasierte Lebensmittel. Gegründet 2011 in Berlin, wurde Veganz als europäische vegane Supermarktkette bekannt. Mit einer bunten und lebensbejahenden Unternehmensphilosophie gelang es Veganz, die vegane Nische aufzubrechen und den pflanzlichen Ernährungstrend auf dem Markt zu etablieren. Das aktuelle Produktportfolio umfasst Produkte vom Frühstück bis zum Abendbrot und ist in mehr als der Hälfte aller europäischen Länder und über 22.000 Verkaufsstellen (Points of Sale, POS) weltweit erhältlich. Daneben wird das Veganz-Produktportfolio kontinuierlich durch hochwertige, innovative Artikel optimiert und die nachhaltige Wertschöpfungskette stetig verbessert. Für dieses Engagement wurde Veganz in einem exklusiven Handelsblatt-Ranking 2021 zur innovativsten Lebensmittelmarke Deutschlands gewählt.  

Medienkontakt: Moritz Möller | presse@veganz.de | +49 30 2936378 172 

 

 



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Veganz Group AG
Schlagwort(e): Unternehmen

30.06.2022 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

TK Elevator GmbH

Webcast Q3 2022

26. August 2022

Aktuelle Research-Studie

HELMA Eigenheimbau AG

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

18. August 2022