TOM TAILOR Holding SE

  • WKN: A0STST
  • ISIN: DE000A0STST2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.10.2019 | 11:12

TOM TAILOR Holding SE: TOM TAILOR kooperiert mit Mein Schiff von TUI Cruises


DGAP-Media / 17.10.2019 / 11:12

Kollektionen des Hamburger Modeunternehmens ab sofort auf Kreuzfahrtschiffen erhältlich

TOM TAILOR kooperiert mit Mein Schiff von TUI Cruises

Hamburg, 17. Oktober 2019. Zum Auftakt der neuen Frühjahr- und Sommersaison 2020 werden die Kollektionen der Linien TOM TAILOR Men und TOM TAILOR Women in allen Bord-Shops der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises erhältlich sein. Damit wird die seit Anfang des Jahres bestehende Kooperation ausgebaut.

Bislang waren die Kollektionen des Lifestyle- und Modeunternehmens in den von Gebr. Heinemann betriebenen Bord-Shops der Schiffe "Mein Schiff 3" und "Mein Schiff 6" fester Bestandteil des vielseitigen Angebots. Aufgrund der positiven Resonanz der vergangenen Saison wird die Zusammenarbeit ab Frühjahr 2020 auf sieben Schiffe erweitert, so dass die TOM TAILOR Kollektionen für Damen und Herren auf den Schiffen "Mein Schiff 1" bis "Mein Schiff 6" und an Bord der "Mein Schiff Herz" erhältlich sein werden.

"Eine schöne Möglichkeit, unsere Marke in einem hochwertigen Umfeld und in einem wachsenden Reisesegment zu präsentieren", so Thomas Bretscher, Vice President Global Sales der TOM TAILOR Group. "Wir freuen uns über den Ausbau dieser vielversprechenden Kooperation und das entgegengebrachte Vertrauen unserer Partner Gebr. Heinemann und TUI Cruises."

Carolin Bauer, Senior Product Manager bei TUI Cruises ergänzt: "Mit TOM TAILOR konnte eine Marke gewonnen werden, die das bestehende Produktportfolio perfekt erweitert und wie wir aus der Hafenstadt Hamburg kommt. Wir freuen uns, unseren Gästen eine internationale Lifestyle-Marke anbieten zu können, die ein modernes, lässiges Lebensgefühl vermittelt."

Die Marke TOM TAILOR ist ganzjährig auf allen Schiffen erhältlich. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt jedoch auf den Sommerkollektionen, um die Hauptreiserouten der Mein Schiff Flotte in den überwiegend warmen Regionen optimal bedienen zu können.

Hier finden Sie Bildmaterial zur Kooperation.

 

Über die TOM TAILOR Group

Die TOM TAILOR Group fokussiert sich als international tätiges, vertikal ausgerichtetes Modeunternehmen auf sogenannte Casual Wear und bietet diese im mittleren Preissegment an. Ein umfangreiches Angebot an modischen Accessoires erweitert das Produktportfolio. Das Unternehmen deckt damit die unterschiedlichen Kernsegmente des Modemarkts ab. Die Marke TOM TAILOR wird durch die Segmente Retail und Wholesale vertrieben, also sowohl durch eigene Monolabel-Geschäfte als auch durch Handelspartner. Hierzu zählen 454 TOM TAILOR Filialen sowie 185 Franchise-Geschäfte, 2.541 Shop-in-Shops und 7.393 Multi-Label-Verkaufsstellen. Damit ist die Marke in über 32 Ländern präsent.

Die Marke BONITA verfügt über 727 eigene Retail-Geschäfte sowie über 80 Shop-in-Shop Flächen. Die Kollektionen beider Marken können darüber hinaus über die jeweiligen eigenen Online-Shops bezogen werden.

Informationen auch unter www.tom-tailor-group.com

 

Über TUI CRUISES

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Die Flotte von TUI Cruises verfügt über eine Bettenkapazität von rund 17.800 (Mein Schiff 1/neue Mein Schiff 2: jeweils 2.894, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534, Mein Schiff Herz: 1.912). Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

Medienkontakt:

Erika Kirsten
Senior Manager Corporate Communications
TOM TAILOR Group
Telefon: +49 40 58956-816
E-Mail: Erika.kirsten@tom-tailor.com

Harriet Weiler
Head of Corporate Communications
TOM TAILOR Group
Telephone: +49 (0) 40 58956-168
E-mail: Harriet.Weiler@tom-tailor.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: TOM TAILOR Holding SE
Schlagwort(e): Unternehmen

17.10.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa Stabilisierungspaket

30. Mai 2020, 00:04

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

29. Mai 2020