Tier Mobility AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.06.2019 | 15:17

TIER Mobility startet E-Scooter-Verleih in Deutschland


DGAP-Media / 21.06.2019 / 15:17

TIER Mobility startet E-Scooter-Verleih in Deutschland

- TIER Scooter ab morgen in acht deutschen Städten verfügbar

- Exklusive Partnerschaften mit ÖPNV-Anbietern und weiteren Partnern

- Lawrence Leuschner, CEO von TIER Mobility: "Wir stehen für eine nachhaltige Strategie und eine klare Vision: Weniger Stau und Abgase, dafür mehr grüne, flexible Mobilität."


Berlin, 21. Juni 2019 - TIER Mobility, führender europäischer Anbieter im Bereich Mikromobilitätsdienste, startet morgen seinen E-Scooter-Service in acht deutschen Städten. Neben Berlin, dem Hauptsitz des Unternehmens, gehen die TIER Scooter auch in München, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, Bonn, Düsseldorf und Münster an den Start.

Zu finden sind TIER Scooter insbesondere an zentralen Knotenpunkten wie etwa S- und U-Bahnhöfen und anderen belebten Bereichen der Stadt. Mittelfristig werden die Flotten in enger Abstimmung mit den Städten bedarfsgerecht ausgebaut.

Lawrence Leuschner, CEO und Co-Founder von TIER Mobility: "Wir haben TIER Mobility mit der Vision gegründet, Mobilität zum Guten zu verändern - denn Abgase und Staus gehören nicht in die Innenstädte. Gemeinsam mit starken Partnern wollen wir Alternativen zum Auto bieten, und damit flexible, emissionsfreie Fortbewegung in Städten möglich machen. Ich bin sehr glücklich, dass wir die Verkehrswende, die wir schon in vielen Städten Europas mitgestalten, nun auch endlich in Deutschland einläuten können."

Gemeinsam mit starken Partnern durchstarten
Zum Start in Deutschland hat sich TIER Mobility mit starken lokalen Partnern zusammengetan, etwa den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) in Berlin, oder der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) in München. Mit SIXT besteht eine deutschlandweite Partnerschaft, die international ausgerollt werden soll. Durch enge Kooperationen und ständigem Austausch mit den jeweiligen Städten schafft das Unternehmen die besten Voraussetzungen, dass TIER Scooter zum alltäglichen Bestandteil im Mobilitätsmix der Menschen wird.

TIER - so einfach geht's
Um die TIER Scooter zu nutzen, lädt man sich die TIER App runter und startet den Roller über den integrierten QR-Code. Dafür werden 1 EUR Aktivierungsgebühr fällig und 15 Cent pro genutzte Minute. Alternativ können die TIER Scooter in einigen Städten auch über die Apps der ÖPNV-Anbieter buchen, darunter die Jelbi-App der BVG und bald auch die MVGmore App. Nach der Fahrt kann der Roller dank des Free Floating Systems flexibel an geeigneten Stellen geparkt werden.

Nachhaltig und sicher durch deutsche Städte
TIER Mobility stellt Nachhaltigkeit und Sicherheit in den Mittelpunkt. TIER Scooter haben die längste Lebensdauer am Markt und sind mit drei Bremsen und doppelter Federung besonders sicher und komfortabel. Fahrten mit TIER Scootern sind durch eine Haftpflichtversicherung abgesichert.

+++Ende+++


Über TIER Mobility
TIER Mobility will Mobilität zum Guten verändern. Das führende europäische Unternehmen im Bereich Shared Micro-Mobility-Services möchte einen wesentlichen Beitrag zum Wandel im Verkehrs- und Transportsektor leisten. TIER Mobility will gemeinsamen mit anderen emissionsfreien Transportmitteln Alternativen zum Auto bieten, Städte von Emissionen und Staus befreien und dabei nachhaltige Prozesse und Sicherheit in den Mittelpunkt seiner unternehmerischen Tätigkeit stellen.

TIER Mobility startete seinen Geschäftsbetrieb im Oktober 2018 und ist heute in 30 Städten in 11 europäischen Ländern tätig. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Berlin und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter. Gründer des Unternehmens sind Lawrence Leuschner, Matthias Laug und Julian Blessin.

Die Investoren des Unternehmens kommen aus Deutschland (Point Nine, Speedinvest), Frankreich (White Star Capital), Skandinavien (Northzone), Spanien (Kibo), Polen (Market One Capital) und Portugal (Indico). Hinzu kommen individuelle Investoren wie Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg.

Über das Managementteam
Das Managementteam besteht aus Lawrence Leuschner (CEO & Co-Founder) Matthias Laug (CTO & Co-Founder) und Alex Gayer (CFO).

Lawrence Leuschner war zuvor CEO und Co-Founder von reBuy, Europas führendem Online-Elektronik- und Medienhändler, einem Unternehmen, das den Lebenszyklus von über 100 Millionen Produkten verlängert hat.

Matthias Laug bringt technische und logistische Erfahrung in das Team ein, nachdem er Co-Founder und CTO bei Lieferando und später CTO bei Takeaway.com war, wo er das Unternehmen bei einem der erfolgreichsten Tech-IPOs der letzten Jahre in Europa unterstützt hat.

Alex Gayer arbeitete zuvor bei einigen der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Europa, zuletzt als CFO der Receipt Bank und davor bei SwiftKey, wo er den Verkauf an Microsoft koordinierte. Alex Gayer verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise in der Finanzierung und Skalierung von Unternehmen.


Pressekontakt Deutschland
Bodo v. Braunmühl
Leiter Unternehmenskommunikation
bodo.braunmuehl@tier.app



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Tier Mobility GmbH
Schlagwort(e): Unternehmen

21.06.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Allianz SE: Allianz kündigt Abschluss eines Rückversicherungsvertrages in den USA an

03. Dezember 2021, 07:03

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Kaufen

02. Dezember 2021