The Social Chain AG

  • WKN: A1YC99
  • ISIN: DE000A1YC996
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.11.2021 | 17:53

The Social Chain AG beschließt Kapitalerhöhung


DGAP-Media / 23.11.2021 / 17:53

Medienmitteilung


Social Chain AG beschließt Kapitalerhöhung

- Ausgabe von bis zu 1.145.324 neuen Aktien

- Berenberg begleitet Platzierung als Sole Global Coordinator und Joint Bookrunner

Berlin, 23. November 2021. Der Vorstand der Social Chain AG (ISIN:DE000A1YC996) hat heute unter Zustimmung des Aufsichtsrates eine Kapitalerhöhung von bis zu 10 Prozent des Grundkapitals beschlossen. Die Mittel sollen vorrangig der Teilfinanzierung des Kaufes der DS Holding GmbH (DS Gruppe) dienen. Das Bankhaus Berenberg begleitet die Kapitalerhöhung als Sole Global Coordinator und Joint Bookrunner. ABN AMRO und Quirin Privatbank unterstützten die Transaktion als Joint Bookrunner.

Die Kapitalerhöhung erfolgt gegen Bareinlage unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals. Das eingetragene Grundkapital der Gesellschaft wird dabei von EUR 11.453.247,00 durch Ausgabe von bis zu 1.145.324 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie auf bis zu EUR 12.598.571,00 erhöht. Die neuen Aktien werden ausschließlich institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung unter Ausschluss der Bezugsrechte der Aktionäre angeboten. Das beschleunigte Platzierungsverfahren
(Accelerate Bookbuilding) wurde heute gestartet.

Die Social Chain AG hatte bereits bei der Ankündigung der Übernahme der DS Gruppe die Möglichkeit einer Barkapitalerhöhung als Teil der Kaufpreiszahlung kommuniziert (Ad-hoc-Mitteilung vom 19.10.2021). Die DS Gruppe ist ein international agierendes Marken- und Handelshaus. Nach Abschluss der Integration rechnet die Social Chain AG im Geschäftsjahr 2021 mit einem Gesamtumsatz von über 620 Mio. EUR (pro-forma konsolidiert). Das neu formierte Unternehmen beschäftigt 1.400 Mitarbeiter und verfügt über insgesamt 18 globale Standorte, darunter Berlin, die Metropolregion Hamburg, München, London, Manchester, New York, Los Angeles und Hongkong.

Kontakt:

Dirk Heerdegen | Head of Corporate Marketing & Communications Social Chain AG|

Jana Walker | Senior Corporate & Brand PR Manager Social Chain AG|

E: press@socialchain.com | T: +49 30 208 48 40 10

 

Über The Social Chain AG: Social Commerce im globalen Maßstab (socialchain.com)

The Social Chain AG gestaltet mit Social Commerce die Welt der Marken und des Handels neu. Unsere Strategie und unser Handeln ist "Digital first - direct to Customer": von der Markenbildung über Marketing bis zum Direktverkauf unserer Produkte in den Kategorien Food, Home & Living, Beauty & Fitness. Unsere Online Shops sind die effizientesten Points of Sale für unsere Direct-to-Consumer Brands. Mehr als 70 Prozent der Verkäufe an Endkunden erfolgen in eigenen Web-Shops. Unsere Communities mit über 86 Millionen Followern weltweit inspirieren Konsumenten und verstärken die Markenbotschaften. Den Ausbau unseres Social Commerce-Systems aus Communities, Marken, digitalen Points of Sale und Logistik steuern wir über eine proprietäre Technologie-Plattform: LINKS analysiert Interessen, Kaufabsichten und Produktzufriedenheit entlang der kompletten digitalen Customer Journey. Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin, weitere Standorte sind München, London, Manchester, New York und Los Angeles. Die Aktien der Social Chain AG (WKN: A1YC99) werden auf XETRA und weiteren deutschen Börsenplätzen gehandelt. Seit dem 12.11.2021 sind die Aktien der Social Chain AG im Prime Standard der Börse Frankfurt gelistet.

Der Inhalt dieser Pressemitteilung dient ausschließlich der Information und stellt keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch The Social Chain AG oder ihre verbundenen Unternehmen dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Die Inhalte dieser Pressemitteilung sind nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Die Inhalte stellen weder ein Verkaufsangebot oder Werbung für ein Verkaufsangebot für Wertpapiere oder Rechte noch eine Aufforderung zum Handel mit Wertpapieren oder Rechten dar. Dementsprechend gibt die The Social Chain AG und ihre verbundenen Unternehmen keine Gewährleistungen oder Zusicherungen hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen oder Meinungen ab. Wir übernehmen keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Die Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können aufgrund künftiger Entwicklungen überholt sein, ohne dass das Dokument geändert wurde.




Kontakt:
Jana Walker | Investor Relations
press@socialchain.com


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: The Social Chain AG
Schlagwort(e): Unternehmen

23.11.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Jürgen Fenk und Matthias Hünlein sollen in den Auf-sichtsrat der Vonovia SE einziehen

25. Januar 2022, 10:58

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Ikonisys SA (von Sphene Capital GmbH): Buy Ikonisys SA

25. Januar 2022