Investors-Research

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2020 | 15:35

The Next Big Thing: Weshalb diese Branche Sie zum Renditekönig machen wird


DGAP-Media / 30.06.2020 / 15:35

The Next Big Thing: Weshalb diese Branche Sie zum Renditekönig machen wird


Erinnern Sie sich noch an den Beginn des historischen Marihuana-Rausches an der Börse? Man schrieb das Jahr 2014 und kein ernstzunehmender Augur der Märkte hätte aus den ersten zarten Pflänzchen der politischen Legalisierungskampagne für Cannabis in Kanada herausdeuten können, dass sich in Kürze eine globale Investitionswelle ohne valides Beispiel über die Spekulationsgemeinde ergießen würde. Ausgehend von Nordamerika-nach Kanada eroberte der Trend zunächst die USA-vollzog sich der Triumphzug der Haschisch-Investments auch in Europa und Asien, wenngleich hier immer noch deutliches rechtliches und damit auch kommerzielles Nachholpotential besteht.
 

Was waren das für Zeiten, als eine Aurora Cannabis und eine Canopy Growth für einen Bruchteil des heutigen Preises gekauft werden konnten. Heute handelt es sich bei den Pennystocks von anno dazumal um Großunternehmen mit Milliardenbewertungen.
 

Es kommt nicht oft vor, dass eine brandneue, potenziell riesige Industrie einfach so aus dem Nichts auftaucht und Anleger der ersten Stunde vermögend macht.
Das gleiche Bild kennen wir auch aus dem Blockchain-Sektor, der unlängst für Furore sorgte. Lithium und Renewable Energy sind ebenfalls Hype-Branchen der letzten Jahre.
 

Investoren sind verständlicherweise immer daran interessiert, ein künftiges Boombusiness schon im Vorfeld identifizieren zu können, um mit dem Sektor exponentiell mitwachsen zu können und nicht erst auf den Zug aufzuspringen, wenn die ersten Vervielfachungen schon eingetütet sind.
 

Viel deutet darauf hin, dass der Pilzbereich eine ähnliche Entwicklung nehmen könnte wie Cannabis und Blockchain.
 

Zwar ist die Mushroom-Szene längst kein Geheimtipp mehr, ausgewählte Unternehmen aus der Branche konnten innerhalb weniger Monate Börsenkapitalisierungen von 500 Millionen..
 

Lesen Sie den kompletten Artikel auf Investors-Research.de


Hier geht's zum Artikel





Investors-Research





Disclaimer

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Investors-Research angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Investors-Research
Schlagwort(e): Finanzen

30.06.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen schärft Bestandsprofil und setzt weitere Impulse für Neubau und Klimaschutz in Deutschland

13. August 2020, 06:56

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

SURTECO GROUP SE

Original-Research: Surteco Group SE (von Sphene Capital GmbH): Buy

13. August 2020