publity AG

  • WKN: 697250
  • ISIN: DE0006972508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.08.2019 | 11:11

publity begleitet als Asset Manager Kauf einer vollvermieteten Büroimmobilie in Neuss


DGAP-Media / 13.08.2019 / 11:11

/

Pressemitteilung

/

publity begleitet als Asset Manager Kauf einer vollvermieteten Büroimmobilie in Neuss


Frankfurt 13.08.2019 - Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat im Rahmen eines Asset-Management-Vertrages eine vollständig vermietete Büroimmobilie in sehr guter Lage von Neuss erworben. Zu den Hauptmietern des ca. 3.160 Quadratmeter großen Objekts gehört unter anderem die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) beim Objekt beläuft sich auf 8,9 Jahre.

Die Büroimmobilie befindet sich in einem etablierten Gewerbegebiet in Neuss, unweit von Düsseldorf, und verfügt über eine sehr gute Verkehrsinfrastruktur durch die Anbindung an die Autobahnen 57 und 46. Die Düsseldorfer Innenstadt ist in nur 15 Minuten zu erreichen. Das Objekt befindet sich auf einem knapp 5.000 Quadratmeter großen Grundstück, wurde 1993 erbaut sowie 2017 modernisiert. Zur Immobilie gehören auch 63 Stellplätze.

Die Transaktion wurde durch die Kanzlei CMS Hasche Sigle sowie durch albrings + müller begleitet.

Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG: "Durch den Kauf dieser attraktiven Büroimmobilie in der Nähe der Metropole Düsseldorf beweisen wir erneut unsere sehr gute Marktposition und den hervorragenden Objektzugang. Auch sehen wir ein Wertschöpfungspotenzial bei der Immobilie, insbesondere durch den hohen Bedarf an modernen Büroflächen in der Region. Durch den Ankauf erhalten wir eine Finders Fee und wurden auch für das Asset Management der Immobilie beauftragt."

Pressekontakt:

Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Peggy Kropmanns
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de

 

Über publity

Die publity AG ("publity") ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. Aktuell verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit einem Wert von über fünf Milliarden Euro. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work-Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: publity AG
Schlagwort(e): Immobilien

13.08.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2020

24. Februar 2020, 16:34

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

24. Februar 2020