One Square Advisory Services GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.02.2020 | 12:02

One Square Advisory Services GmbH: Windreich - 12. Sachstandsbericht gegen Nachweis der Anleihegläubigerstellung verfügbar


DGAP-Media / 18.02.2020 / 12:02

One Square Advisory Services GmbH: Windreich - 12. Sachstandsbericht gegen Nachweis der Anleihegläubigerstellung verfügbar

München, 18. Februar 2018
- Der Insolvenzverwalter der Windreich GmbH i.I. hat der One Square Advisory Services GmbH in ihrer Eigenschaft als gemeinsamer Vertreter der Unternehmensanleihe einen aktuellen Bericht über den Fortgang des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Windreich GmbH i.I. zur Verfügung gestellt. ‎


Anleihegläubiger können eine Kopie des Berichts des Verwalters aus dem Gläubigerinformationssystem (GIS) abrufen. Sollten Anleihegläubiger noch keinen Zugang haben, kann dieser bei dem gemeinsamen Vertreter gegen Nachweis der Gläubigerstellung durch Übersendung eines aktuellen Depotauszuges (nicht älter als 10 Werktage) angefordert werden.

Entsprechende Anfragen und Nachweis sind per Email zu richten an windreich@onesquareadvisors.com.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Windreich GmbH i.I. um ein nicht öffentliches Verfahren handelt. Eine Weitergabe des Berichts oder seines Inhalts ist nicht gestattet.


Kontakt
One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München

windreich@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com

 


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: One Square Advisory Services GmbH
Schlagwort(e): Finanzen

18.02.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Wirtschaftsstabilisierungsfonds stimmt dem Lufthansa Stabilisierungspaket zu

25. Mai 2020, 16:39

Aktuelle Research-Studie

Netfonds AG

Original-Research: Netfonds AG (von Montega AG): Kaufen

25. Mai 2020