NN Investment Partners

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.04.2021 | 09:06

NN Investment Partners: NN Investment Partners legt grünen Staatsanleihen-Fonds auf


DGAP-Media / 01.04.2021 / 09:06

Pressemitteilung


NN Investment Partners legt grünen Staatsanleihen-Fonds auf

1. April 2021

NN Investment Partners (NN IP) hat mit dem NN (L) Sovereign Green Bond einen neuen Fonds aufgelegt und ergänzt damit das Green-Bonds-Angebot. Dieser Fonds ist der erste Staatsanleihen-Fonds, der durch die von ihm finanzierten Projekte einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben will. Er erweitert die bestehende Palette der grünen Anleihefonds von NN IP und wendet den gleichen Investmentansatz wie der NN (L) Green Bond Fonds an, jedoch mit einem speziellen Fokus auf Staatsanleihen und anderen öffentlichen Anleihetiteln.

Mit der Auflegung dieses Fonds bietet NN IP die vollständige Green-Bonds-Fonds-Palette an: alle Anleihentypen, Unternehmensanleihen, Staatsanleihen und optional einen Fonds mit einer kürzeren Duration. Dank des Angebots von speziellen Fonds für grüne Staats- und Unternehmensanleihen sind Investoren maximal flexibel bei der Wahl der Bausteine, die sie für eine nachhaltigere Fixed-Income-Allokation mit messbarer und positiver Wirkung benötigen. Die Fondsauflegung erfolgt nur fünf Jahre nach dem ersten Green-Bond-Fonds von NN IP und nur ein Jahr nach Auflage eines Corporate-Green-Bond-Fonds.

Bram Bos, Lead Portfolio Manager Green Bonds bei NN Investment Partners: "Ich bin stolz darauf, Teil der Entwicklung einer Anlageklasse zu sein, die eine Schlüsselrolle bei der Finanzierung des Klima- und Umweltschutzes spielen wird. Während in der Vergangenheit die Investorennachfrage nach Green Bonds vor allem von Impact-Investoren kam, sehen wir jetzt, dass auch mehr typische Fixed-Income-Investoren in Green Bonds allokieren. Diese Investoren wollen ihr Portfolio nachhaltiger gestalten, ohne die Performance zu gefährden. Das Angebot einer breiten Palette von Green-Bond-Strategien macht dies noch einfacher, da es ihnen maximale Flexibilität bei der Allokation in grüne Anleihen bietet, die die Eigenschaften traditioneller Anleihen in ihren Portfolios replizieren."

Die Markteinführung des Sovereign-Green-Bond-Fonds erfolgt in einer Phase, in der der Markt für grüne Staatsanleihen erheblich mehr Emissionen verzeichnet und die Emittentenbasis vielfältiger wird. Letztere wird nach Einschätzung von NN IP weiterhin exponentiell wachsen. Italien hat Anfang März seine erste grüne Anleihe emittiert. Spanien und Großbritannien haben ebenfalls angekündigt, 2021 ihre ersten Green Bonds zu emittieren, was dem Markt für grüne Staatsanleihen einen weiteren Schub geben wird. Diese Entwicklungen schaffen einen Markt, der hinsichtlich der Emittenten und Länder gut diversifiziert ist. Dies ermöglicht ein gut diversifiziertes Portfolio mit vergleichbaren Eigenschaften wie eine klassische Allokation in Treasuries.

NN IP geht davon aus, dass die weltweiten Emissionen grüner Anleihen in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 50 % auf 400 Mrd. EUR steigen wird, wodurch der Gesamtmarkt die Marke von 1 Billion EUR überschreiten würde. Außerdem rechnet der Asset Manager damit, dass der globale Markt für Green Bonds bis Ende 2023 auf 2 Billionen EUR anwachsen wird. Die Ankündigung der EU, dass 30 % der NextGenerationEU-Anleihen (insgesamt 800 Mrd. EUR) Green Bonds sein werden, untermauert NN IPs Prognose für das Marktwachstum.

Die allgemeinen Marktentwicklungen im Green-Bonds-Bereich haben zu einem starken Investoreninteresse geführt. Dadurch wuchs das Gesamtvermögen in den Green-Bonds-Strategien und -Mandaten von NN IP in nur fünf Jahren auf 3,7 Mrd. EUR*. Neben dem neuen NN (L) Sovereign Green Bond Fonds zählen noch der NN (L) Green Bond Fonds, der weltweit größte aktiv gemanagte Green-Bonds-Fonds, der NN (L) Corporate Green Bond Fonds und der NN (L) Green Bonds Short Duration Fonds zu den Green-Bonds-Strategien des Asset Managers. NN IP beschäftigt ein siebenköpfiges Green-Bonds-Team, das die Expertise von Green-Bonds-Portfoliomanagern, Analysten und Reporting-Spezialisten bündelt. Die Kombination aus AuM und Anzahl der ausgewiesenen Experten macht NN IP zu einem globalen Spitzenreiter im Management von Green-Bonds-Strategien.

In einem aktuellen Video blickt Bram Bos auf fünf Jahre Management von Green Bonds bei NN IP zurück und spricht über die Auflage des neuen Fonds. Das Video können Sie sich hier ansehen.

*Stand: 28. Februar 2021

NN (L) Sovereign Green Bond ist ein Teilfonds von NN (L)*, mit Sitz in Luxemburg. NN (L)* ist ordnungsgemäß von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg zugelassen. Ausgewählte Aktienklassen des Teilfonds sind derzeit in Luxemburg, Österreich, der Schweiz, Deutschland, Dänemark, Spanien, Finnland, Italien, den Niederlanden, Norwegen und Schweden registriert.

ENDE

Rechtliche Hinweise:
Diese Publikation dient allein Informationszwecken. Sie stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Insbesondere handelt es sich hierbei weder um ein Angebot oder einen Prospekt noch eine Aufforderung zum Erwerb oder Verkauf von Wertpapieren, zur Abgabe eines Angebots oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Dieses Dokument richtet sich nur an erfahrene Anleger. Obwohl die hierin enthaltenen Informationen mit großer Sorgfalt zusammengestellt wurden, übernehmen wir keine - weder ausdrückliche noch stillschweigende - Gewähr für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit. Wir behalten uns das Recht vor, die hierin enthaltenen Informationen jederzeit und unangekündigt zu ändern oder zu aktualisieren. Eine direkte oder indirekte Haftung der NN Investment Partners B.V., NN Investment Partners Holdings N.V. oder anderer zur NN-Gruppe gehörender Gesellschaften sowie deren Organe und Mitarbeiter für die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und/oder Empfehlungen ist ausgeschlossen. Sie nutzen die hierin enthaltenen Informationen auf eigene Gefahr. Investitionen sind mit Risiken verbunden. Bitte beachten Sie, dass der Wert der Anlage steigen oder sinken kann und die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Gewähr für die zukünftige Wertentwicklung bietet. Diese Publikation und die darin enthaltenen Informationen dürfen ohne unsere schriftliche Genehmigung weder kopiert, vervielfältigt, verbreitet noch Dritten in sonstiger Weise zugänglich gemacht werden. Diese Publikation ist kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren und richtet sich nicht an Personen in Ländern, in denen die Verbreitung solcher Materialien rechtlich verboten ist. Für alle Ansprüche im Zusammenhang mit diesem Haftungsausschluss ist niederländisches Recht maßgeblich.

Pressekontakt

Dolphinvest Communications

Heidi Rauen

T: +49 69 33 99 78 13

E: hrauen@dolphinvest.eu



www.nnip.com
Twitter @NNIP_Germany
Über NN Investment Partners
NN Investment Partners (NN IP) ist der Asset Manager der NN Group N.V., einer an der Euronext Amsterdam gehandelten Aktiengesellschaft. NN IP hat seinen Hauptsitz in Den Haag, in den Niederlanden, und verwaltet insgesamt rund 300 Mrd. Euro* (367 Mrd. US-Dollar*) Assets under Management für institutionelle Kunden und Privatanleger weltweit. NN IP beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter und ist in 15 Ländern in Europa, USA, Lateinamerika, Asien und dem Nahen Osten vertreten.

NN Investment Partners ist Teil der NN Group N.V., einem börsennotierten Unternehmen.

*Stand: 31. Dezember 2020

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nnip.com und www.nn-group.com


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: NN Investment Partners
Schlagwort(e): Finanzen

01.04.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Jürgen Fenk und Matthias Hünlein sollen in den Auf-sichtsrat der Vonovia SE einziehen

25. Januar 2022, 10:58

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Ikonisys SA (von Sphene Capital GmbH): Buy Ikonisys SA

25. Januar 2022