SupplyOn AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.02.2018 | 11:00

Marktführer für vollintegrierte Supply Chain & Transport-Management Lösungen entsteht: SupplyOn AG übernimmt die Eurolog AG und investiert in den weiteren Ausbau


DGAP-Media / 28.02.2018 / 11:00

Marktführer für vollintegrierte Supply Chain & Transport-Management Lösungen entsteht
SupplyOn AG übernimmt die Eurolog AG und investiert in den weiteren Ausbau

Hallbergmoos/München, 28. Februar 2018 - SupplyOn AG / Hallbergmoos bei München hat heute in einer Pressekonferenz die Akquisition der Eurolog AG bekannt gegeben. Dadurch entsteht der europäische Marktführer für eine vollintegrierte Supply Chain und Transport-Management-Lösung im Bereich diskrete Fertigung / Industrie 4.0. Die bereits starke Präsenz von SupplyOn in den USA und in China kann dadurch weiter gestärkt und der Internationalisierungskurs der Eurolog forciert werden.

"SupplyOn bietet seit einigen Jahren eine führende globale Supply Chain Lösung für die Kernindustrien Automotive, Aerospace, Rail, und Manufacturing an. Durch die Akquisition von Eurolog ergänzen wir die SupplyOn SCM-Lösung durch eine eigene voll-integrierte Transport-Management-Lösung. Durch die entstehenden Synergien können wir unseren weltweiten Expansionskurs beschleunigen und neue Märkte erschließen." Markus Quicken, Vorstandsvorsitzender SupplyOn.

"Eurolog bleibt als separates Unternehmen mit eigenständiger Lösung für den Eurolog Zielmarkt bestehen. Für den SupplyOn-Zielmarkt entsteht durch die Übernahme allerdings eine durchgängige und komplett integrierte Lösung vom Einkauf über Qualitätsmanagement bis hin zu Supply Chain und Transport-Management." Dr. Stefan Brandner, Mitglied des Vorstands SupplyOn.

"Durch die Integration der Eurolog Lösung und Netzwerks in das SupplyOn Ecosystem kann nicht nur das Leistungsspektrum noch besser auf zukünftige Herausforderungen ausgerichtet werden, sondern wir können vor allem auch unser Ecosystem deutlich vergrößern. Dies bringt unseren Kunden und Nutzern weitere Zeit- und Geldvorteile." Dr. Hermann Schindler, Senior Executive Vice President SupplyOn.

"Durch die zukünftig enge Zusammenarbeit mit SupplyOn und die nachhaltigen Investitionen in unseren weiteren Ausbau können wir nicht nur das Wachstum in unseren Kernmärkten beschleunigen, sondern es ermöglicht uns auch eine schnellere Expansion nach China und Nordamerika." Jörg Fürbacher, Vorstand der Eurolog.

Die Gesellschafter von SupplyOn (Bosch, ZF, Continental und der Schaeffler Gruppe) begrüßten den Schritt. Über finanzielle Daten der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Für die Kunden der beiden Unternehmen verändert sich zunächst nichts. In den nächsten Monaten werden dann die beiden Plattformen sukzessive integriert, sodass den Kunden optional weitere Module zur Verfügung stehen.

Der Standort der beiden Unternehmen ist Hallbergmoos und bleibt unverändert erhalten. Die räumliche Nähe der existierenden Büros ermöglicht eine sehr enge Zusammenarbeit. Bei beiden Unternehmen wird der stark expansive Personalaufbau fortgesetzt.


Über SupplyOn
Die SupplyOn AG ist ein auf Supply Chain im Bereich diskrete Fertigung spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Hallbergmoos bei München. Schwerpunktbranchen sind Automotive, Aerospace, Rail, High-Tech und Maschinenbau. Die Gesellschafter sind die Robert Bosch GmbH, die Continental AG, die ZF Friedrichshafen AG und die Schaeffler AG. Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und hat eine führende Marktstellung in Europa und China sowie eine umfängliche Marktabdeckung in den USA.


Über Eurolog
Die EURO-LOG AG ist ein auf Transport-Management spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz Hallbergmoos bei München. Mit seiner SCM PLATTFORM bietet es spezialisierte Leistungen wie B2B Integration, Beschaffungsmanagement, Transportmanagement, ONE TRACK Sendungsverfolgung, Behältermanagement und Mobile Logistik-Lösungen. Heute nutzen internationale Kunden aus den Branchen Automotive, E-Commerce & Handel, Industrie und Logistik die Integrationslösungen der EURO-LOG AG. Das Unternehmen wurde 1992 als ein Joint Venture der Deutsche Telekom, France Telecom und Digital Equipment gegründet. 1997 wurde das Unternehmen eine "people owned company" und entwickelte sich zu einem der führenden Anbietern von IT- und Prozessintegration im Bereich Transport-Management.



Ansprechpartner für die Presse:
SupplyOn AG
Dr. Hermann Schindler
Senior Executive Vice President Corporate Development
Ludwigstraße 49
D-85399 Hallbergmoos
Tel.: +49.811.99997-300
Hermann.schindler@SupplyOn.com
www.SupplyOn.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: SupplyOn AG
Schlagwort(e): Informationstechnologie

28.02.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Pro Kapital Grupp

Original-Research: Pro Kapital Grupp AS (von BankM - Repräsentanz der FinTech Group Bank AG): Kaufen

13. Dezember 2018