ISARIA Wohnbau AG

  • WKN: A1E8H3
  • ISIN: DE000A1E8H38
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.07.2013 | 10:08

ISARIA Wohnbau AG: JK Wohnbau ab sofort ISARIA Wohnbau



(DGAP-Media / 01.07.2013 / 10:08)

Presseinformation

JK Wohnbau ab sofort ISARIA Wohnbau

München, 01.07.2013 - Die JK Wohnbau AG wurde in 18 Jahren einer der drei größten Münchner Projektentwickler für Wohnungsbau. Seit 2010 ist die Gesellschaft börsennotiert und gehört überwiegend institutionellen Investoren. Ab sofort tritt das Unternehmen unter dem neuen Namen ISARIA Wohnbau AG auf.
'Die Umstrukturierung zu einem kapitalmarktorientierten Unternehmen ist abgeschlossen und 2012 hatten wir wieder ein positives Ergebnis. Mit hundert Prozent hat die Hauptversammlung zugestimmt, dass der Zeitpunkt für einen neuen Markenauftritt gekommen ist', erklärt Michael Haupt, Vorstandssprecher der ISARIA Wohnbau AG.

Neues Börsenkürzel ist IWB, die Wertpapierkennnummer (WKN A1E8H3) sowie die ISIN(DE000A1E8H38) bleiben unverändert.

Über ISARIA Wohnbau AG
Die 1995 gegründete ISARIA Wohnbau AG ist ein führender Wohnimmobilienentwickler mit ausschließlichem Fokus auf den Raum München. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Geschäftsbereiche Neubau von Wohnimmobilien sowie die Revitalisierung von Bestandsgebäuden. ISARIA Wohnbau rangiert laut BulwienGesa derzeit deutschlandweit unter den Top 10 der Wohnprojektentwickler.

Unternehmenskontakt
ISARIA Wohnbau AG
Leopoldstraße 8 | 80802 München
Telefon: +49 (0)89 38 99 84-0 | Telefax: +49 (0)89 38 99 84-760
E-Mail: info@isaria-wohnbau.de | Web: www.isaria-wohnbau.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: ISARIA Wohnbau AG
Schlagwort(e): Unternehmen

01.07.2013 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



219017  01.07.2013

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

News im Fokus

RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien

13. Dezember 2018, 13:01

Aktueller Webcast

Douglas GmbH

FY 2017/18 financial results

11. Dezember 2018

Aktuelle Research-Studie

Manz AG

Original-Research: Manz AG (von Montega AG): Kaufen

14. Dezember 2018