Interessenverband kapitalmarktorientierter kleiner und mittlerer Unternehmen e.V.

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.05.2019 | 09:00

Interessenverband Kapitalmarkt KMU: Martin Pirkl gewinnt den Journalistenpreis kumU


DGAP-Media / 15.05.2019 / 09:00

Martin Pirkl hat den Journalistenpreis kumU des Interessenverbandes Kapitalmarkt KMU gewonnen. Sein Artikel Wachsen mit Aktien erschienen im Mittelstandsmagazin Markt und Mittelstand wusste die Jury des kumU zu überzeugen.

Dr. Marc Feiler, Mitglied der Geschäftsleitung der Bayerischen Börse AG und Jurymitglied in seiner Laudatio: "Wachsen mit Aktien nutzt einen reportagehaften Ein- und Ausstieg, um den Leser einzufangen. Das bildet die Klammer für eine Fülle an detaillierten Informationen rund um das Thema Mittelstand. Man könnte den Artikel geradezu als Prospekt nutzen, um Mittelständler für einen IPO an den Kapitalmarkt zu überzeugen."

Der Interessenverband zeichnet mit dem kumU Journalisten aus, die sich in ihren Beiträgen im Jahr 2018 intensiv mit dem Thema Kapitalmarkt und Mittelstand auseinander gesetzt haben. "Der Verbandsvorstand hat sich sehr darüber gefreut, dass der kumU in seinem ersten Jahr schon so viele journalistische hochwertige Einreichungen schaffen konnte. Wir hoffen, dass sich dies in den nächsten Jahren fortsetzt und über die Artikel der kaptalmarktorientierte Mittelstand aus seiner medialen Nische weiter heraustritt", so der Präsident des Interessenverbandes Kapitalmarkt KMU Ingo Wegerich.

Der Gewinner des kumU 2019:

Martin Pirkl,
Markt und Mittelstand,
Wachsen mit Aktien

Die Jury des kumU:
Dr. Marc Feiler, Mitglied der Geschäftsleitung, Bayerische Börse AG
Hans-Jürgen Friedrich, Vorstandsvorsitzender, KFM Deutsche Mittelstand AG
Kai Jordan, Bereichsvorstand Corporates & Markets, mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Ingo R. Mainert, Managing Director, CIO Multi Asset Europe, Allianz Global Investors,
Frank Valentin Wahlig, Hauptstadtkorrespondent
 

Über den Interessenverband kapitalmarktorientierter kleiner und mittlerer Unternehmen e.V.

Der am 30. August 2017 gegründete Verband mit Sitz in Frankfurt am Main setzt sich insbesondere für die Verbesserung der maßgeblichen Rahmenbedingungen für kleinere und mittlere Unternehmen bei der Kapitalmarktfinanzierung ein und tritt aktiv für die Belange des kapitalmarktorientierten Mittelstandes im Dialog mit der Politik, den Gesetzgebungsorganen, den Aufsichtsbehörden, den Institutionen des Kapitalmarkts, den Interessenverbänden und der Öffentlichkeit ein. Mitglieder sind KMUs, Dienstleister, Finanzinstitute und Medien. Zum Vorstand gehören Ingo Wegerich (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft), Thomas Stewens (BankM), Nils Manegold (max 21 AG), Alexander Deuss (mwb fairtrade), Dr. Marc Feiler (Bayerische Börse AG) sowie Hans-Jürgen Friedrich (KFM Deutsche Mittelstand AG).

Kontakt:

Interessenverband kapitalmarktorientierter KMU e.V.
z. H. Ingo Wegerich
bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
An der Welle 10
60322 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 27229 24875
E-Mail: ingo.wegerich@luther-lawfirm.com
http://www.kapitalmarkt-kmu.de/

Medienkontakt:
BeckerBeratungsGesellschaft (BBG)
Neustr. 23
55296 Gau-Bischofsheim / Mainz
Klaus-Karl Becker
+49 (0) 172 61 41 955
kkb@b-bg.de


 


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Interessenverband kapitalmarktorientierter kleiner und mittlerer Unternehmen e.V.
Schlagwort(e): Verbände

15.05.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

News im Fokus

Munich Re verkündet Gewinnziel von 2,8 Mrd. € für 2021; Gewinnprognose 2020: 1,2 Mrd. €

01. Dezember 2020, 10:54

Aktueller Webcast

ADLER Group S.A.

Neunmonats-
Investor Call
Q3 2020

30. November 2020

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

01. Dezember 2020