Halloren Schokoladenfabrik Aktiengesellschaft

  • WKN: A0LR5T
  • ISIN: DE000A0LR5T0
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.08.2018 | 14:18

Halloren Schokoladenfabrik AG: Verkaufsprozess von Weibler weckt starkes Interesse


DGAP-Media / 06.08.2018 / 14:18

Pressemitteilung

Halle an der Saale, den 06. August 2018 - Der im Rahmen der strategischen Neuausrichtung der Halloren Schokoladenfabrik AG aufgesetzte Verkaufsprozess für deren Tochtergesellschaft Weibler Confiserie Chocolaterie GmbH & Co.KG mit Sitz im niedersächsischen Cremlingen ist bei mehreren Interessenten auf starkes Interesse gestoßen. Derzeit wird mit einem der Interessenten über einen überschaubaren Zeitraum exklusiv verhandelt.

Dieser passt aus Sicht von Halloren am besten zu dem Unternehmen Weibler. Bei einem positiven Abschluss dieser Transaktion mit einem der Interessenten wird circa 1 Mio. EUR Ertrag vor Steuern in das Halloren-Jahresergebnis 2018 einfließen, da der Abschluss des Verkaufsprozesses wirtschaftlich rückwirkend zum 1. Januar 2018 vorgenommen werden soll. Künftig wird sich die Halloren Schokoladen AG auf das Geschäft mit der Kernmarke Halloren Kugel, wie angekündigt, fokussieren.

Kontakt:
ORCA van Loon Communications GmbH (GPRA)
Herr Toni Perkovic
Steinhöft 5 - 7
20459 Hamburg
Tel: 040/46068-176
toni.perkovic@orcavanloon.de


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Halloren Schokoladenfabrik AG
Schlagwort(e): Unternehmen

06.08.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von GBC AG): Kaufen

18. November 2019