Delivery Hero SE

  • WKN: A2E4K4
  • ISIN: DE000A2E4K43
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.07.2020 | 19:11

Flash Update: Delivery Hero verdoppelt inmitten der COVID-19 Pandemie annähernd seine Bestellzahlen


DGAP-Media / 02.07.2020 / 19:11

  • Delivery Hero veröffentlicht ein Flash-Update wegen der hohen Unsicherheit bezüglich der Auswirkungen von COVID-19

  • Nach einem anfänglichen Einbruch im April hat sich das Auftragswachstum im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres auf 94 Prozent beschleunigt, wobei im Monat Juni im Vergleich zum gleichen Monat des Jahres 2019 die Zahl der Bestellungen um 104 Prozent gestiegen sind

  • Das vollständige Trading Update für das 2. Quartal wird am 28. Juli 2020 und der Halbjahresbericht 2020 am 27. August 2020 vorgestellt

 

Berlin, 2. Juli 2020 - Delivery Hero SE ("Delivery Hero"), die weltweit führende lokale Lieferplattform, reagiert auf das starke Marktinteresse und veröffentlicht ein Flash-Update zum aktuellen Wachstum inmitten der COVID-19-Pandemie, das die vorläufigen Finanzzahlen für Bestellungen und den Bruttowarenwert (GMV) für das zweite Quartal 2020 umfasst.

Key Performance Indicators 2020 
Die Bestellzahlen für die Gruppe im zweiten Quartal 2020 stiegen im Vergleich zum gleichen Quartal 2019 um 94 Prozent. Der Anstieg des GMV lag bei 64 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres. Bei beiden Kennzalen stieg das Wachstum im zweiten Quartal 2020 im Vergleich zum ersten Quartal 2020 sequenziell an. 

  1. Preliminary numbers. Final numbers to be published with the full trading update on July 28, 2020.
  2. Growth in reported currency.
  3. Americas GMV is impacted by the Argentinian operations qualifying as hyperinflationary economy according to IAS 29 beginning September 1, 2018.



Bestelltrend (gleitender Durchschnitt über die jeweils letzten sieben Tage)
Nach einem durch die COVID-19-Lockdowns zunächst ausgelösten Rückgang hat sich das Wachstum stabilisiert und ist im Vergleich zum 11. März (als COVID-19 zur globalen Pandemie erklärt wurde) um 23% gestiegen. Die meisten Märkte unterliegen nicht mehr Ausgangsperren, mit Ausnahme einiger Länder, insb. der Ausgangssperre am Abend in
Kuwait und nach Mitternacht in Jordanien.


Ein Bild, das Text, Karte, Computer enthält.

Automatisch generierte Beschreibung


Erwartete Zeitschiene für die Partnerschaft mit Woowa unverändert
Die Genehmigung der strategischen Partnerschaft mit Woowa wird weiterhin im 2. Halbjahr 2020 erwartet.


ÜBER DELIVERY HERO
Delivery Hero ist die weltweit führende lokale Lieferplattform. Das Unternehmen hat eine starke Position in 36 der 42 Länder in Europa, Lateinamerika, der Asien-Pazifik-Region, dem Nahen Osten und Nordafrika, in denen es tätig ist inne in Bezug auf Restaurants, aktive Nutzer, Bestellungen, Online- und mobile Plattformen. Delivery Hero betreibt zudem in über 530 Städten weltweit primär seinen eigenen Lieferservice. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin beschäftigt weltweit über 25.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.deliveryhero.com



INVESTOR RELATIONS CONTACT

Daniel Fard-Yazdani
VP, Head of Investor Relations
daniel.fard-yazdani@deliveryhero.com

Julia Stoetzel
Director Investor Relations
julia.stoetzel@deliveryhero.com

 

MEDIA CONTACT

Sigrid Dalberg-Krajewski
Director Global Corporate Communications
sigrid.dalberg-krajewski@deliveryhero.com

Vincent Pfeifer
Senior Manager Corporate Communications
vincent.pfeifer@deliveryhero.com 


 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND WEITERE HINWEISE
Diese Mitteilung enthält auch zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf der gegenwärtigen Sicht, auf Erwartungen und Annahmen des Managements der Delivery Hero SE ("Delivery Hero"). Solche Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb der Möglichkeiten von Delivery Hero bezüglich einer Kontrolle oder präzisen Einschätzung liegen, wie beispielsweise dem zukünftigen Marktumfeld und den wirtschaftlichen, gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen, dem Verhalten der übrigen Marktteilnehmer, der erfolgreichen Integration von neu erworbenen Unternehmen und der Realisierung von erwarteten Synergieeffekten sowie von Maßnahmen staatlicher Stellen. Sollten einer dieser oder andere Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen explizit genannten oder implizit enthaltenen Ergebnissen abweichen. Delivery Hero übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in diesem Bericht geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden. Es ist von Delivery Hero weder beabsichtigt, noch übernimmt Delivery Hero eine gesonderte Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren, um sie an Ereignisse oder Entwicklungen nach dem Datum dieses Berichts anzupassen, soweit keine gesetzliche Veröffentlichungspflicht dazu besteht. Dieses Dokument veröffentlichen wir auch auf Englisch. Bei Abweichungen geht die deutsche Fassung des Berichts der englischen Übersetzung vor.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Delivery Hero SE
Schlagwort(e): Finanzen

02.07.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Appoints Sanjiv Lamba as Chief Operating Officer

26. Oktober 2020, 18:37

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

27. Oktober 2020