FAS AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2020 | 14:00

FAS AG: Moderne Unternehmenssteuerung: CCH Tagetik und FAS vereinbaren strategische Partnerschaft in Deutschland


DGAP-Media / 30.06.2020 / 14:00

Unterschleißheim/Stuttgart, 30.06.2020 - CCH Tagetik, Teil von Wolters Kluwer Tax & Accounting und weltweiter Anbieter von marktführenden Softwarelösungen und Informationsdienstleistungen für Finanzprofis, und FAS, unabhängiger Beratungs- und Lösungsanbieter für Financial Advisory, haben in Deutschland eine strategische Partnerschaft zur Implementierung von CCH Tagetik-Lösungen vereinbart.

CFOs und Finanzmanagern, die veraltete Systeme durch eine konsistente, zentrale Finanzplattform ersetzen wollen, bietet CCH Tagetik moderne Lösungen in Segmenten wie Planung & Konsolidierung. Da das Unternehmen kontinuierlich Innovationen in den Bereichen Predictive Analytics, AI und maschinelles Lernen vorantreibt, wird die Partnerschaft von Wolters Kluwer CCH Tagetik und FAS es mehr Menschen ermöglichen, diese Lösungen schneller zu implementieren.

"Viele Unternehmen möchten derzeit ihre technologische Grundlage in Bereichen wie Konsolidierung und Planung erneuern, um zusätzliche Möglichkeiten zu nutzen und Mehrwerte erzielen zu können", sagt Thomas Haugg, Director im Bereich CPM bei der FAS. "Altsysteme verhindern oftmals eine wirklich effiziente Nutzung der Finanzdaten und erzeugen gleichzeitig hohen Aufwand. Mit den Lösungen von CCH Tagetik sind Firmen hingegen in der Lage, einen ganzheitlichen Ansatz im Corporate Performance Management umzusetzen."

"Die Experten der FAS genießen als unabhängige Berater und Lösungs-Spezialisten im Umfeld von Finanzfunktionen branchenübergreifend einen hervorragenden Ruf", erklärt Stephan Ellinghaus, Country Manager CCH Tagetik Deutschland. "Dies reicht von erfolgreichen mittelständischen Unternehmen bis hin zu global agierenden Konzernen. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit."
 

Über die FAS

Die FAS als Mitglied der WTS Gruppe ist ein unabhängiger, innovativer Lösungsanbieter für zielorientierte Beratung, aktive operative Unterstützung und effizientes Outsourcing der Finanzfunktionen von Unternehmen sowie bei Bewertungsanlässen und Transaktionsprozessen.

Zu den Mandanten der FAS zählen Unternehmen aller Branchen von Software und Medizintechnik bis hin zu produzierenden Unternehmen und Finanzdienstleistern. Dabei sind die Mitarbeiter der FAS mit den verschiedensten Strukturen vom mittelständischen Unternehmen bis zum börsennotierten Großkonzern vertraut. Die Experten vereinen hohe Fachkompetenz mit Tatkraft, Effektivität und Schnelligkeit.

Hauptsitz der Gesellschaft ist in Stuttgart mit weiteren Standorten in München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Leipzig, Berlin, Hamburg, Köln, Zürich und Wien.


Pressekontakt

FAS AG
Anke Berg
Büchsenstr. 10
70173 Stuttgart
T: +49 (0) 711 6200749-13
F: +49 (0) 711 6200749-99
anke.berg@fas.ag
www.fas.ag
 

Über Wolters Kluwer | CCH(R) Tagetik

Wolters Kluwer (WKL) ist ein global führendes Unternehmen für professionelle Informationsdienstleistungen, Softwarelösungen und Lösungen in den Bereichen Gesundheit, Steuern und Accounting, Risiko und Compliance, Finanzen und Recht. Wir helfen unseren Kunden dabei, jeden Tag kritische Entscheidungen zu treffen, indem wir Lösungen für Experten bieten, die tiefgreifendes Fachwissen mit spezialisierten Technologien und Dienstleistungen verbinden.

Wolters Kluwer erzielte im Jahr 2019 einen Jahresumsatz von 4,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen hat Kunden in über 180 Ländern, unterhält Niederlassungen in über 40 Ländern und beschäftigt weltweit 19.000 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Alphen aan den Rijn in den Niederlanden.

Die Aktien von Wolters Kluwer sind an der Euronext Amsterdam (WKL) notiert und in den Indizes AEX und Euronext 100 enthalten. Wolters Kluwer verfügt über ein gesponsertes Level-1- American-Depositary-Receipt (ADR)-Programm. Die ADRs werden auf dem außerbörslichen Markt in den USA (WTKWY) gehandelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wolterskluwer.com. Folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, LinkedIn, Xing und YouTube.


Medien-Ansprechpartner:

Lisa Leiser
Marketing Director DACH
CCH(R) Tagetik - DACH
Tagetik GmbH
Freisinger Straße 9
85716 Unterschleißheim
+49 171 109 40 71
lisaleiser@tagetik.com

Felix Hansel
PR Beratung
FX Kommunikation
Stuhlbergerstr. 3
80999 München
+ 49 89 6230 3490
hansel@fx-kommunikation.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: FAS AG
Schlagwort(e): Finanzen

30.06.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktuelle Research-Studie

wallstreet:online AG

Original-Research: wallstreet:online AG (von GBC AG): Kaufen

13. Juli 2020