eno energy GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.07.2020 | 12:13

eno energy GmbH: Reuther übergibt Windturm und Wasserstoffbehälter an ihre treuen Kunden eno energy GmbH und H2 MOBILITY Deutschland GmbH & Co. KG (News mit Zusatzmaterial)


DGAP-Media / 13.07.2020 / 12:13

Sehr geehrte Damen und Herren der Presse,

hiermit laden wir Sie herzlich zur Übergabe eines Windturmsegmentes und eines
Wasserstoffbehälters an unsere Kunden eno energy GmbH und H2 MOBILITY Deutschland
GmbH & Co. KG am 27. Juli 2020 ein. Wir freuen uns, dass der brandenburgische Wirtschaftsminister Prof. Dr. Steinbach bereits seine Teilnahme bestätigt hat.

Die Reuther STC GmbH beantragte am 03. Mai 2019 die Insolvenz in Eigenverwaltung. Dem
voraus ging die Insolvenz eines großen Kunden, die Reuther mit Forderungsausfällen in Höhe von rund sieben Millionen Euro belastete. Dank des Engagements aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Unterstützung der auf Sanierung spezialisierten Kanzlei BBL Bernsau Brockdorff und des Sachwalters Herrn Prof. Martini von der Kanzlei LEONHARDT RATTUNDE sowie der Hilfe von Lieferanten und Kunden, hob das Gericht die Insolvenz bereits am 12. Dezember 2019 auf.

Während der Krise hielten viele Kunden Reuther die Treue. Zu ihnen zählten die eno energy
GmbH aus Rostock sowie das Berliner Unternehmen H2 MOBILITY GmbH & Co. KG. Am 27.
Juli 2020 übergibt Reuther im Beisein des Brandenburger Wirtschaftsministers Prof. Dr.
Steinbach eno feierlich ein Windturmsegment, das während der Insolvenzphase bestellt
wurde. Die H2 MOBILITY Deutschland GmbH & Co. KG übernimmt in diesem Rahmen ein 200 bar Wasserstoffbehälter, welchen Reuther ebenfalls in diesem Zeitraum fertigte. Mit dieser Veranstaltung bedankt sich Reuther für die Unterstützung und den Glauben in das Unternehmen.

Die Veranstaltung beginnt 13 Uhr auf dem Betriebsgelände der Reuther STC GmbH, in der
Fabrikstraße 8 in 15517 Fürstenwalde/Spree. Die Pressevertreterinnen- und Vertreter
werden gebeten, sich bis zum 20. Juli 2020 per E-Mail anzumelden:

Reuther STC GmbH
Christian Klingelstein
klingelstein@gmx.de

Hinweise für Redaktionen:

Über die Reuther STC GmbH:
Die Reuther STC GmbH mit Sitz im brandenburgischen Fürstenwalde ist ein Hersteller für
Stahlbauelemente für verschiedene Branchen. Die Kernkompetenzen liegen im Bau von
Behältern mit hohen Drücken und großen Volumina, der Herstellung von Winden, die in der
Schifffahrt eingesetzt werden, der Produktion von Elementen für die Bergbau- und
Minenindustrie, der Herstellung von Behältern zur Lagerung von Flüssiggas in
Privathaushalten und Unternehmen sowie der Produktion von Komponenten für die
Windindustrie. Reuther beschäftigt derzeit 165 Mitarbeiter.

Pressekontakt: Reuther STC GmbH - Christian Klingelstein - + 49 (0) 172 571 44 35 -
klingelstein@reuther-stc.com

Über die eno energy GmbH:
Die eno energy Gruppe mit Hauptsitz in Rostock und Rerik ist seit mehr als 20 Jahren ein
etablierter Player der Erneuerbaren Energien Branche. Der Hersteller baut langelebige und
leistungsstarke Onshore-Windenergieanlagen im 2,0 bis 4,8 MW Bereich für den nationalen
und internationalen Markt. Dabei bewundern Kunden besonders das Maß an Zuverlässigkeit
und Flexibiltät.
Durch zusätzliches und langjähriges Know-How bietet der Hersteller weitere
Dienstleistungen zur gesamten Wertschöpfungs- und Dienstleistungskette von Onshore-
Windenergieprojekten an.

Pressekontakt: eno energy GmbH - Kathleen Zander - +49 (0) 151 54 70 65 87 -
kathleen.zander@eno-energy.com

Über die H2 MOBILITY Deutschland GmbH & Co. KG:
Die H2 MOBILITY Deutschland GmbH & Co. KG ist verantwortlich für den flächendeckenden
Aufbau einer Wasserstoff-Infrastruktur in Deutschland. Erstes Ziel ist der Betrieb von 100
Stationen in sieben deutschen Ballungszentren (Hamburg, Berlin, Rhein-Ruhr, Frankfurt,
Nürnberg, Stuttgart und München) sowie entlang Fernstraßen und Autobahnen.
Die H2 MOBILITY übernimmt alle Aufgaben - Planung, Bau, Betrieb und Vermarktung - die
für einen erfolgreichen Netzausbau und -betrieb erforderlich sind. Gesellschafter der H2 MOBILITY sind Air Liquide, Daimler, Linde, OMV, Shell und TOTAL.
BMW, Honda, Hyundai, Toyota und Volkswagen sowie die NOW GmbH Nationale
Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie beraten die H2 MOBILITY als
assoziierte Partner.

Pressekontakt: H2 MOBILITY Deutschland GmbH & Co. KG - Sybille Riepe - +49 (0) 170 58 70 317 - riepe@h2-mobility.de


Ende der Pressemitteilung

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Pressemitteilung Reuther, eno energy, H2 MOBILITY


Emittent/Herausgeber: eno energy GmbH
Schlagwort(e): Energie

13.07.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Adler Modemärkte AG

Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

07. August 2020