EASY SOFTWARE AG

  • WKN: A2YN99
  • ISIN: DE000A2YN991
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.03.2020 | 18:20

EASY SOFTWARE AG: Aufsichtsrat beruft Dieter Weißhaar mit sofortiger Wirkung ab


DGAP-Media / 22.03.2020 / 18:20

Aufsichtsrat beruft Dieter Weißhaar mit sofortiger Wirkung ab
  • Serkan Katilmis ist neues Mitglied des Aufsichtsrats bei der EASY SOFTWARE AG
  • Stefan ten Doornkaat neuer Aufsichtsratsvorsitzender
Mülheim, 22. März 2020. Wie bereits per Ad-hoc vom 20. März 2020 mitgeteilt, hat der Aufsichtsrat der EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE000A2YN991, WKN A2YN99) Dieter Weißhaar mit sofortiger Wirkung als Vorstand abberufen. "Aufgrund der inzwischen abgeschlossenen Analyse der Ergebnisse einer umfassenden Compliance-Prüfung war dieser Schritt ohne Alternative", betont Stefan ten Doornkaat, den der Aufsichtsrat in seiner Sitzung vom vergangenen Freitag zum Vorsitzenden gewählt hat. Stefan ten Doornkaat war bisher stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender und hatte für die Compliance-Untersuchung zu möglichen Pflichtverletzungen von Dieter Weißhaar im Auftrag des Aufsichtsrats ein Team externer Spezialisten beauftragt. 

Unabhängiger Aufsichtsrat mit umfangreicher Branchenexpertise
Der Aufsichtsrat ist seit 20. März 2020 wieder beschlussfähig, nachdem das Amtsgericht Duisburg Herrn Serkan Katilmis in den Aufsichtsrat bestellt hat. Mit der Berufung des unabhängigen Kandidaten ist das Gericht dem Antrag des Unternehmens vom 12. Februar 2020 gefolgt. Der 44jährige Wirtschaftsinformatiker mit einem MBA der Duke University in North Carolina ist ein profilierter, unabhängiger Branchenexperte. Er ist erfolgreicher Unternehmer und hatte zuvor in Führungspositionen unter anderem für Accenture und PriceWaterhouseCoopers gearbeitet - zuletzt hatte er dort die Beratungseinheit Programm und Portfolio für Deutschland aufgebaut und geleitet. "Wir freuen uns, mit Serkan Katilmis einen unabhängigen Aufsichtsrat gewonnen zu haben, der eine umfangreiche Branchen-Expertise mitbringt. Als IT- und Transformations-Experte, Unternehmer und als Managementberater international führender Konzerne bei komplexen Digitalisierungsprojekten hat er unser Anforderungsprofil an die frei gewordene Position im Aufsichtsrat idealtypisch erfüllt", betont Stefan ten Doornkaat.  
 


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: EASY SOFTWARE AG
Schlagwort(e): Unternehmen

22.03.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Einberufung zur Hauptversammlung

27. Mai 2020, 14:59

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Buy

27. Mai 2020