EQS Group AG

  • WKN: 549416
  • ISIN: DE0005494165
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.09.2020 | 11:58

Der Mann, der das 'House of Wirecard' zum Einsturz brachte: Dan McCrum spricht auf der 'ECEC 2020' / Nur noch wenige kostenlose Tickets für die virtuelle Compliance-Konferenz verfügbar (News mit Zusatzmaterial)


DGAP-Media / 16.09.2020 / 11:58

Das ist ein echter Coup: Dan McCrum nimmt am 6. Oktober 2020 an der "European Compliance & Ethics Conference" (ECEC) der EQS Group AG teil. Der Investigativ-Journalist der Financial Times ist derzeit in aller Munde, denn durch seine hartnäckigen Recherchen hat er in seiner Artikelreihe "House of Wirecard" den Bilanzbetrug des gleichnamigen Dax-Konzerns aufgedeckt. Bei dem europäischen Branchentreffen der Compliance-Community, dessen Premiere aufgrund der COVID-19-Pandemie im Internet stattfindet, berichtet McCrum, wie er einem der größten deutschen Wirtschaftsskandale auf die Spur kam.

Es liegen nervenaufreibende Jahre hinter Dan McCrum. Bereits 2014 fielen ihm Unstimmigkeiten in der Wirecard-Bilanz auf, doch es dauerte anschließend noch lange, bis das ganze Ausmaß des Skandals ans Licht kam und das Kartenhaus des Technologiekonzerns zusammenbrach. In dieser Zeit sahen sich der Journalist und seine Kollegen von der Financial Times vielen "schmutzigen Tricks der Gegenseite" ausgesetzt. Sie wurden ausspioniert, als Marktmanipulierer diffamiert und am Ende sogar strafrechtlich verfolgt.

"Ich freue mich sehr darauf, auf der ,ECEC 2020' die unglaubliche Geschichte von Wirecard zu erzählen und darzulegen, wie die Financial Times mit der Hilfe von Whistleblowern nach sechs Jahren Berichterstattung und großen Widerständen bei der Recherche einen Betrug in Höhe von 20 Milliarden Euro aufdecken konnte", so Dan McCrum, der ankündigte, in seiner virtuellen Session auch über die Lehren zu sprechen, die aus diesem Skandal gezogen werden können.

Marcus Sultzer, CRO der EQS Group AG: "Ich bin sehr glücklich, dass Dan McCrum für unsere Konferenz zugesagt hat und kann allen Teilnehmern bereits jetzt ein hochinteressantes Interview mit vielen Hintergrundinformationen versprechen. In unseren Vorgesprächen hat sich bereits gezeigt, dass Dan McCrum nicht nur ein exzellenter Investigativ-Journalist ist, sondern auch ein absoluter Compliance-Fachmann. Er wird am Beispiel von Wirecard auch noch einmal deutlich machen, wie wichtig ein effizientes Compliance-Management-System ist, um Risiken frühzeitig zu erkennen und Schaden vom eigenen Unternehmen abzuwenden."

Dan McCrum gehört zu den mehr als 25 Experten, die auf der "ECEC 2020" in ihren virtuellen Vorträgen einen Überblick über die Themen geben, die die europäische Compliance-Branche aktuell beschäftigen. In sieben lokalen Breakout Sessions werden zudem länderspezifische Fragestellungen aus Deutschland, Frankreich, Irland, Polen, Italien, der Schweiz sowie dem Vereinigten Königreich aufgegriffen. Ein weiterer Höhepunkt der Konferenz ist die virtuelle Verleihung des ECEC-Awards, mit dem eine europäische Jury ein herausragendes und innovatives Compliance-Projekt auszeichnet.

Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: European Compliance & Ethics Conference. Für Spätentschlossene stehen dort auch noch einige wenige kostenlose Tickets zur Verfügung.

 

Pressekontakt: 

Marcus Sultzer

Member of the Management Board

E-Mail: Marcus.sultzer@eqs.com



Ende der Pressemitteilung

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Dan McCrum spricht auf der ECEC-Konferenz über den Wirecard-Skandal


Emittent/Herausgeber: EQS Group AG
Schlagwort(e): Unternehmen

16.09.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde plc: Linde Appoints Sanjiv Lamba as Chief Operating Officer

26. Oktober 2020, 18:37

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

27. Oktober 2020