De Raj Group AG

  • WKN: A2GSWR
  • ISIN: DE000A2GSWR1
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.04.2020 | 11:06

De Raj Group AG: Aktionen der De Raj-Gruppe zur Unterstützung der globalen Reaktion auf die COVID-19-Pandemie


DGAP-Media / 06.04.2020 / 11:06

Aktionen der De Raj-Gruppe zur Unterstützung der globalen Reaktion auf die COVID-19-Pandemie

Botschaft von Vaidyanathan Nateshan, CEO der De Raj Gruppe:

Die De Raj Gruppe hat die COVID-19-Pandemie aktiv überwacht und unterstützt die weltweiten Bemühungen zur Bekämpfung des Virus. Seit dem Ausbruch nutzen wir unser Fachwissen, unsere Ressourcen und unser weltweites Netzwerk, um zum Schutz der Gesundheit und des Wohlergehens der Menschen beizutragen und unsere globalen Lieferketten zu regeln, sowie Patienten und Betreuer zu unterstützen, die auf medizinische Versorgung angewiesen sind.

Unsere erste Reaktion auf den Ausbruch von COVID-19 war die Rückverfolgung von qualitativ hochwertigen Lagerbeständen kritischer Produkte und medizinischer Versorgungsgüter, die als Persönliche Schutzausrüstung (PSA) bezeichnet werden. Da sich immer wieder neue Themen ergeben, arbeiten wir mit Gesundheitsbehörden und internationalen Gremien zusammen, die auf die COVID-19-Pandemie reagieren, und verpflichten uns, einen bedeutenden Beitrag zur Beschaffung zur spärlichen Lieferkette für PSA zu leisten. Wir arbeiten hart daran, dass die richtige Ausrüstung in die Hände des qualifizierten medizinischen Personals gelangt, das sie am meisten braucht, und zwar in kürzester Zeit, und wenn es sein muss auch unter Umgehung verkrusteter bürokratischer Verfahren.

Ein Kernteam wurde unter der Aufsicht von Sridhar Subramanian (sridhar@thederajgroup.com), CEO von De Raj UK Limited, und Scheik Abdullah (sheik@thederajgroup.com), Group Vice President - Business Development, gebildet. Wir konzentrieren uns auch in diesem Bereich auf ein beträchtliches Maß an Anstrengungen.

Im Folgenden haben wir einige der derzeit stattfindenden Aktionen aufgelistet:
- Unterstützung der Krankenhäuser mit der erforderlichen Ausrüstung und den benötigten Materialien
- Schutz des medizinischen Personals vor COVID-19
- Unterstützung von COVID-19-Tests durch Bereitstellung von Testkits
- Beitrag zu den Hilfsbemühungen

Unter der Leitung von Anthony Norris von CPH Asia Limited (info@cp-holdings.com) und der in der Schweiz ansässigen S-Handel GmbH (https://shandel.ch) haben wir unsere Zusammenarbeit ausgeweitet und arbeiten nun mit allen wichtigen Regierungsbehörden auf der ganzen Welt zusammen, darunter die USA, Großbritannien, Deutschland, Israel usw.

De Raj evaluiert auch Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit mehreren anderen Regierungsbehörden, Unternehmen und Institutionen, um den Zugang zu Fertigungen und zur globalen Lieferkette zu ermöglichen.

Über DE RAJ
Die De Raj Group bietet Unternehmen in Asien und Europa Dienstleistungen im Bereich Öl und Gas sowie Lösungen für erneuerbare Energien an. Das Unternehmen bietet verschiedene Lösungen für die Monetarisierung von Öl- und Gasfeldern für nationale Ölgesellschaften, Ölfeldbesitzer und andere Technologieunternehmen an. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens: https://www.thederajgroup.com

Die De Raj-Gruppe (ISIN: DE000A2GSWR1) hatte die Erstnotiz an der EU-regulierten Wiener Börse (IPO im Februar 2018). Die Aktien der De Raj Group werden seit dem 23. März 2018 im Open Market in Frankfurt am Main und XETRA gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
De Raj Group AG, Investor Relations, mailto: ir@thederajgroup.com

Kontakt:
Vaidyanathan Nateshan
Vorstand
Tel.: +49 221 95937026


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: De Raj Group AG
Schlagwort(e): Energie

06.04.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021