DCI Database for Commerce and Industry AG

  • WKN: A11QU1
  • ISIN: DE000A11QU11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.03.2020 | 11:52

DCI AG veröffentlicht Geschäftszahlen 2019


DGAP-Media / 17.03.2020 / 11:52

DCI AG veröffentlicht Geschäftszahlen 2019

Die DCI AG gibt heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 bekannt:

Der Umsatz der DCI AG belief sich im Geschäftsjahr 2019 auf TEUR 1.558. Hierin sind - anders als in 2018 - nicht die Umsätze aus dem Bereich Content und Data Services enthalten. Dieses Geschäft wurde zum 01.01.2019 in der Tochtergesellschaft Content Factory 1 GmbH ("CF1") zusammengefasst (die "Content-Verlagerung"). Der insoweit von der Gesellschaft und der CF1 konsolidierte Umsatz beläuft sich im Geschäftsjahr 2019 auf TEUR 3.622 (Vorjahresvergleichswert: TEUR 3.295; +10%).

Die Umsätze im Bereich Content und Data Services (CF1) beliefen sich im Geschäftsjahr 2019 auf TEUR 2.516 (Vorjahresvergleichswert: TEUR 1.927; +31%).

Im Segment Wide Area Infoboard (WAi) / Apps / Sonstige stieg der Umsatz um TEUR 350 auf TEUR 607 (Vorjahr: TEUR 257). Im Segment DCI Medien sank der Umsatz um TEUR 160 auf TEUR 951 (Vorjahr: TEUR 1.111).

Die Kosten verminderten sich im Jahr 2019 auf TEUR 1.606. Dies beruht im Wesentlichen ebenfalls auf der zum 01.01.2019 erfolgten Content-Verlagerung in die CF1. Konsolidiert belaufen sich die Kosten der Gesellschaft und der CF1 im Jahr 2019 auf TEUR 3.424 (Vorjahresvergleichswert: TEUR 3.187, +7%).

Insgesamt beträgt im Geschäftsjahr 2019 das Ergebnis der Gesellschaft vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) TEUR +109 und konsolidiert mit dem Ergebnis der CF1 TEUR +274 (Vorjahresvergleichswert, bereinigt um außerordentlichen Ertrag: TEUR +272). Das Ergebnis der Gesellschaft vor Steuern (EBT) liegt bei TEUR +101; das mit der CF1 konsolidierte Ergebnis vor Steuern (EBT) beträgt TEUR +266 (Vorjahresvergleichswert, bereinigt um außerordentlichen Ertrag: TEUR +160).

Das Eigenkapital der Gesellschaft belief sich zum 31. Dezember 2019 auf TEUR 3.290 (Vorjahr: TEUR 3.189). Damit errechnet sich bei einer Bilanzsumme von TEUR 3.522 (Vorjahr: TEUR 3.984) eine Eigenkapitalquote von 93% (Vorjahr: 80%). Das Eigenkapital ist auf der Aktivseite durch hohe liquide Mittel unterlegt, die zum 31. Dezember 2019 bei TEUR 908 (Vorjahr: TEUR 1.095) lagen und der Gesellschaft ein ausreichendes Maß an Flexibilität geben.

DCI Database for Commerce and Industry AG
Enzianstrasse 2
82319 Starnberg

Die Aktie ist im m:access der Börse München gelistet.
WKN: A11QU1, ISIN: DE000A11QU11.
Börsen: München, Frankfurt, Stuttgart, Berlin, Bremen, Düsseldorf, XETRA



Kontakt:
Michael Mohr
Vorstand CEO
DCI Database for Commerce and Industry AG
Enzianstr. 2, 82319 Starnberg, Germany
Telefon: +49 8151-265-0
Telefax: +49 8151-265-150
Email: finanzen@dci.de


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: DCI Database for Commerce and Industry AG
Schlagwort(e): Finanzen

17.03.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia verkauft Berliner Wohnungsbestände aus dem Zukunfts- und Sozialpakt Wohnen

17. September 2021, 12:40

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CR Capital AG

Original-Research: CR Capital AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. September 2021