Beate Uhse Aktiengesellschaft

  • WKN: 755140
  • ISIN: DE0007551400
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.02.2019 | 17:23

Beate Uhse Aktiengesellschaft: Managementwechsel


DGAP-Media / 08.02.2019 / 17:23

Pressemitteilung

Beate Uhse: Managementwechsel nach erfolgreicher Umsetzung der Sanierung

 

- Finanzielle Sanierung der be you-Gruppe abgeschlossen

- Strategische Neuausrichtung unter dem Dach der be you GmbH verläuft positiv

- Geschäftsführer Michael Specht zieht sich aus persönlichen Gründen zurück und übergibt an eingespieltes Management-Team Craig Wheeler / Lucas Hülsmann


Flensburg, 08. Februar 2019. Die finanzielle Sanierung der be you-Gruppe ist erfolgreich abgeschlossen und die Gruppe bis Ende 2019 durchfinanziert. Seit dem 10. Juli 2018 sind alle operativen Gesellschaften unter dem Dach der be you GmbH vereint und der Insolvenzplan der Beate Uhse AG umgesetzt. Auf dieser Basis wurde die angekündigte tiefgreifende Neuausrichtung zum Onlinehandel umgesetzt und strategische Investitionen getätigt. Im Rahmen der Straffung des Retailgeschäftes wurden 10 deutsche Beate Uhse-Filialen an ORION verkauft.

Michael Specht kündigt seinen Rückzug aus dem operativen Geschäft an

Nach zwei Jahren an der Spitze der Beate Uhse-Gruppe und deren erfolgreicher bilanzieller Sanierung und operativer Neuausrichtung wird Michael Specht, seit Anfang 2017 Vorstandsvorsitzender der Beate Uhse AG, Ende Januar 2019 die Führung der Gruppe an seine Geschäftsführungskollegen Lucas Hülsmann und Craig Wheeler übergeben. Herr Specht zieht sich aus persönlichen Gründen aus dem operativen Geschäft zurück und wird sich zukünftig vor allem seiner Familie widmen. Bis Ende des Jahres wird er der Gruppe in beratender Funktion weiterhin zur Verfügung stehen.

Craig Wheeler ist als Head of E-Commerce im August letzten Jahres als ausgewiesener B2C- und E-Commerce-Experte an Bord gekommen und übernimmt mit dem Ausscheiden von Michael Specht die Rolle des Chief Executive Officer (CEO). Wheeler ist besonders erfahren im Wachstum von Online-Handelsmodellen und dem Aufbau von schlagkräftigen e-Commerce Teams. Sein unmittelbarer Fokus gilt der operativen Umsetzung der neuen Online-Strategie, Aufbau einer neuen Website / e-Commerce Plattform sowie Eintritt in neue geographische Märkte.

Lucas Hülsmann ist Mitte letzten Jahres in die Geschäftsführung der be you-Gruppe eingetreten und verantwortete bisher als Chief Financial Officer (CFO) die Bereiche Finanzen, IT und Recht. Hülsmann war über 20 Jahre lang bei Procter & Gamble international tätig und verfügt über umfangreiche Online-Erfahrung, Expertise im Turn-Around und der strategischen Neuausrichtung. Sein Fokus liegt auf der Implementierung der neuen ERP Software und Verbesserung der Kostenstruktur.

Umsatzentwicklung der Gruppe verläuft wieder positiv

Sowohl im Online- als auch im Einzelhandel zeigen sich in der Umsatzentwicklung positive Auswirkungen der neuen Strategie. Insbesondere das Online-Geschäft wächst wieder im Vorjahresvergleich und konnte insbesondere auch im Dezember deutlich an Fahrt gewinnen. Neben den strategischen Investitionen in die neue IT und Online-Infrastruktur haben die signifikanten Kostensenkungsmaßnahmen ihre Wirkung nicht verfehlt. Die Trennung von überdimensionierten Büroimmobilien, die signifikante Senkung der Personalkosten und die Verlagerung der Logistik an einen externen Dienstleisterpartner ermöglichen profitables Wachstum. Insbesondere im Onlinehandel will die be you-Gruppe in Zukunft auch in neuen Märkten wachsen.

"Unser Ziel war es, die be you-Gruppe tiefgreifend und nachhaltig zu sanieren und auf eine tragfähige und vor allem zukunftsfähige neue Basis zu stellen. Dies haben wir mit der harten Arbeit der letzten Monate und Jahre und signifikanten strategischen Veränderungen erreicht. Die finanzielle und strategische Neuausrichtung der Gruppe verläuft erfolgreich und trägt bereits erste Früchte. Damit sehe ich für die zukünftige Entwicklung der be you-Gruppe sehr gute Chancen und meine Aufgabe soweit erfüllt, dass ich mich zukünftig mehr meiner Familie widmen möchte." so Geschäftsführer Michael Specht.

 

Über Beate Uhse: Als Pionier in der Erotikbranche hat Beate Uhse diese maßgeblich geprägt und viele Jahre Aufklärungsarbeit haben sukzessive zu einem offenen und unverkrampften Umgang mit dem Thema Sexualität in der Gesellschaft geführt. Heute ist be you das Dach für die starken Marken Beate Uhse (Deutschland, Österreich), Adam & Eve (Frankreich) und Pabo (Niederlande, Belgien, Großbritannien, Tschechien). Mit E-Commerce Plattformen sowie Retail-Shops ist die Gruppe in acht europäischen Ländern aktiv und bietet ein serviceorientiertes und kanalübergreifendes Einkaufserlebnis.

Mehr unter:

www.beate-uhse.com

www.beyou-gmbh.de

www.beate-uhse.ag

 

Kontakt
be you GmbH
Geschäftsführer Michael Specht
Gutenbergstraße 12, 24941 Flensburg
Tel. +49(0)40 555 029 888 1
info@beyou-gmbh.de

 

 

 

 



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Beate Uhse Aktiengesellschaft


08.02.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

windeln.de SE

H1/Q2 2020 Earnings Call

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

14. August 2020