Alatus Capital SA

  • Land: Schweiz

Nachricht vom 12.06.2019 | 09:33

​Alatus Capital stellt sich gegen Versuch von United Internet, Aufsichtsrat von Tele Columbus zu kontrollieren


DGAP-Media / 12.06.2019 / 09:33

Genf, Schweiz / Berlin, Deutschland, 12. Juni 2019 - Die Alatus Capital S.A., ein in Genf ansässiger Vermögensverwalter und langjähriger Aktionär der Tele Columbus AG (ISIN DE000TCAG172, "Tele Columbus"), dem aktuell über verwaltete Fonds mehr als 3% der Anteile zuzurechnen sind, hat heute folgende Stellungnahme zu dem überraschenden Wahlvorschlag von United Internet (ISIN DE0005089031, "United Internet") für den Aufsichtsrat der Tele Columbus veröffentlicht:
 
"Die Umsetzung der Turnaround-Strategie muss aktuell die oberste Priorität für das Management und die Gesellschaft darstellen. Der Aufsichtsrat von Tele Columbus sollte dabei aus unserer Sicht nicht nur fachlich kompetent, sondern auch unabhängig von Einzelinteressen im Sinne aller Aktionäre und des Unternehmens agieren. Die Kandidatenvorschläge von Tele Columbus erfüllen diese Kriterien. Die Kandidaten von United Internet tun dies nicht.
 
Da United Internet seinen Kandidaten-Vorschlag weder mit der Gesellschaft noch mit den anderen Aktionären besprochen hat, erachten wir diesen Vorstoß als feindlichen Akt gegen das Unternehmen, sein Management und die Mitaktionäre. United Internet ist ein Wettbewerber von Tele Columbus und seine Ziele können in direktem Konflikt zu den Interessen der anderen Aktionäre stehen. Der CEO von United Internet, Ralph Dommermuth, versucht mit weniger als 30 Prozent der Anteile die Kontrolle über Tele Columbus zu übernehmen. Die von ihm geschaffene Unruhe gefährdet den vom neuen Management-Team initiierten Turnaround bei Tele Columbus."
 
 
Über Alatus Capital S.A.
 
Alatus Capital S.A. ist eine Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Sitz in Genf, Schweiz. Alatus Capital verfolgt eine langfristig ausgerichtete Aktienanlagestrategie mit Fokus auf Kapitalerhalt und Wertzuwachs. Dabei investiert Alatus Capital primär in Unternehmen mit Sitz in Europa, die in ihren Bereichen zu den globalen Marktführern zählen und hohe Corporate-Governance-Anforderungen erfüllen. Die Wertpapierselektion erfolgt dabei auf Basis eines proprietären Free-Cash-Flow-basierten Bewertungsmodells. www.alatus.ch
 
 
Pressekontakt:
 
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Tobias Eberle / Peter Steiner
Fon +49 69 79 40 90 -24 / -27
Tobias.Eberle@charlesbarker.de
Peter.Steiner@charlesbarker.de 


Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Alatus Capital SA
Schlagwort(e): Finanzen

12.06.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE

18. September 2019, 22:30

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: dynaCERT Inc (von GBC AG): BUY dynaCERT Inc

20. September 2019