AGROB Immobilien AG

  • WKN: 501900
  • ISIN: DE0005019004
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.10.2019 | 16:33

AGROB Immobilien AG: Veränderungen im Aufsichtsrat


DGAP-Media / 21.10.2019 / 16:33

 

News

Veränderungen im AGROB Aufsichtsrat

 

Der Aufsichtsratsvorsitzende Herr Karlheinz Kurock und die beiden weiteren Aufsichtsratsmitglieder Herr Thomas Breiner und Herr Peter Weidenhöfer haben vor dem Hintergrund des Vollzugs des Aktienkaufvertrags vom 25.09.2019 über die Veräußerung der Mehrheitsbeteiligung der HVB Gesellschaft für Gebäude mbH & Co. KG, München, an die Ersa IV S.à r.l., Luxemburg, ihre Ämter heute mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Im Aufsichtsrat verbleiben die stellvertretende Vorsitzende Frau Daniela Bergdolt sowie die weiteren Aufsichtsratsmitglieder Frau Diana Dobler und Herr Peter Mittelhäuser. Der Vorstand wird die gerichtliche Bestellung dreier neuer Aufsichtsratsmitglieder beantragen. Der Aufsichtsrat wird sodann zeitnah die Wahl eines neuen Vorsitzenden vornehmen.

Vorstand und Aufsichtsrat danken Herrn Kurock, Herrn Breiner und Herrn Weidenhöfer für ihr langjähriges großes Engagement für die Gesellschaft.

Ismaning, den 21.10.2019

Der Vorstand



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: AGROB Immobilien AG
Schlagwort(e): Unternehmen

21.10.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 2019

14. Februar 2020, 07:30

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2019

11. Februar 2020

Aktuelle Research-Studie

All for One Group AG

Original-Research: All for One Group AG (von BankM AG): Kaufen

13. Februar 2020