YOC AG

  • WKN: 593273
  • ISIN: DE0005932735
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.04.2015 | 09:30

YOC AG: Vorläufige Kennzahlen zum Geschäftsjahr 2014 / Strategische Neuausrichtung steigert Rohertrag


YOC AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

2015-04-17 / 09:30


YOC AG: Vorläufige Kennzahlen zum Geschäftsjahr 2014 / Strategische Neuausrichtung steigert Rohertrag

Berlin 17.04.2015 - Die YOC AG (ISIN DE0005932735) meldet folgende vorläufige IFRS-Zahlen für das zurückliegende Geschäftsjahr (sämtliche Zahlen sind zur besseren Vergleichbarkeit ohne die in den Geschäftsjahren 2013 und 2014 verkauften Geschäftsbereiche ausgewiesen):

In 2014 erzielte die Gesellschaft eine Gesamtleistung in Höhe von 12,3 Mio. EUR (2013: 13,3 Mio. EUR). Das um Sondereffekte aus der Restrukturierung bereinigte EBITDA betrug -2,3 Mio. Euro (2013: -6,6 Mio. Euro). Dabei verbesserte sich das bereinigte operative EBITDA im Zeitverlauf des Geschäftsjahres 2014 kontinuierlich.

Seit Beginn des Restrukturierungsprogramms im Herbst 2013 führten Verkäufe von wachstumsschwächeren Geschäftsbereichen zu Erträgen in Höhe von 5,0 Mio. EUR sowie zu positiven Effekten aus Sanierungsmaßnahmen in Höhe von 1,4 Mio. EUR. Insgesamt betrugen die positiven Eigenkapitaleffekte 6,4 Mio. EUR (davon 0,4 Mio. EUR in 2013).

Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2014 auf 9,4 Mio. EUR nach 11,9 Mio. EUR im Vorjahr. Die Umsätze stiegen auf dem deutschsprachigen Markt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16 % an. In Österreich hält YOC die Marktführerschaft und weist einen Umsatzanstieg von 63 % aus. In Spanien verzeichnete die Gesellschaft aufgrund des im vierten Quartal 2013 erlittenen Verlustes des gesamten Sales Teams deutliche Umsatzeinbußen. Im vierten Quartal 2014 zeigte die Aufbauarbeit des neuen Teams mit der Gewinnung relevanter Partner erste Erfolge. Die Umsatzentwicklung wird sich aufgrund weiterer Kooperationen (z.B. Shazam) zukünftig verbessern. Im britischen Markt trugen erste positive Effekte aus der im zweiten Halbjahr 2014 begonnenen Positionierung im Mobile Programmatic-Markt bereits zu einem verbesserten operativen Ergebnis im vierten Quartal 2014 bei.

Die strategische Fokussierung und Transformation des Geschäftsmodells hin zum Mobile Premium Programmatic Anbieter bringt die Gesellschaft auf ein neues Produktniveau. Bereits 2014 trieb das Unternehmen dafür die Entwicklung von rohertragsstärkeren Produktinnovationen stark voran. Die Auswirkungen dieser Maßnahmen zeigen sich im Anstieg der Rohertragsmarge auf 32 % (2013: 29 %) sowie einer Stärkung der Positionierung im Markt.

Die gesamte YOC-Gruppe erzielte zusammen mit den Erträgen aus den verkauften Geschäftsbereichen ein Konzernergebnis in Höhe von rund 3,0 Mio. EUR. Das Eigenkapital stieg analog zum Konzernergebnis um 3,0 Mio. EUR an.

Der Vorstand rechnet im laufenden Geschäftsjahr aufgrund der strategischen Neuausrichtung mit einer weiteren Verbesserung der operativen Ergebnissituation.

Der Geschäftsbericht 2014 mit den endgültigen Zahlen für das vierte Quartal 2014 und das Geschäftsjahr 2014 wird am 30. April 2015 veröffentlicht.
 

Kontakt:

YOC AG

Martina Serwene

Investor Relations

Rosenstr. 17

10178 Berlin

Tel.: +49-30-726162-322

Fax: +49-30-726162-222

ir@yoc.de

www.yoc.com


Über YOC
YOC ist, seit seiner Gründung 2001, Pionier und Marktvorreiter und heute der führende unabhängige Anbieter für datengetriebene Mobile Advertising Lösungen in Europa. Durch seine wegweisenden Technologien wie Programmatic Media Trading und Programmatic Data Targeting ermöglicht YOC Advertisern eine präzise Zielgruppenansprache sowie einen effizienten Einsatz ihrer Werbebudgets. YOC bietet eine eigene SDK-Infrastruktur, ein Publisher Frontend und innovative Ad-Formate für die optimale Vermarktung von mobilem Werbeinventar. Internationale Top-Werbetreibende aus verschiedenen Branchen wie Microsoft, Google, Mercedes-Benz, Vodafone, Coca-Cola, Dior oder Samsung arbeiten mit YOC zusammen. YOC überzeugt durch ein hochwertiges Mobile Premium Inventar aus einem Portfolio von über 300 internationalen Publishern mit hoher Reichweite und garantierter Brand-Safety - sowohl für Branding als auch für Performance-Ziele. Mit seinen Technologie-Plattformen erreicht YOC circa 40 Millionen mobile Internetnutzer in Europa. 2012 wurde YOC mit dem Mobile Gold Award des Cannes Lions für das Format YOC Mystery Ad ausgezeichnet. YOC ist seit 2009 am Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet und beschäftigt heute 70 Mitarbeiter an Standorten in Berlin, Düsseldorf, London, Madrid, Paris und Wien. Erfahren Sie mehr unter www.yoc.com.





2015-04-17 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



345283  2015-04-17 

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2021

25. Januar 2021, 20:09

Aktuelle Research-Studie

HELMA Eigenheimbau AG

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

21. Januar 2021