Vectron Systems AG

  • WKN: A0KEXC
  • ISIN: DE000A0KEXC7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.10.2021 | 08:00

Vectron Systems AG: Vectron steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

DGAP-News: Vectron Systems AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
27.10.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Wiederkehrende Umsätze steigen auf EUR 2,0 Mio. im 3. Quartal
  • Liquidität steigt auf EUR 19,2 Mio.
  • Keine Lieferengpässe

Münster, 27. Oktober 2021: Die Vectron Systems AG (Vectron), ein führender Anbieter intelligenter, digitalisierter Kassensysteme bestehend aus Hardware, Software und Cloud-Services, mit Schwerpunkt in den Branchen Gastronomie und Bäckerei hat das dritte Quartal 2021 erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund der vollzogenen Verschmelzung der bisherigen Tochter bonVito GmbH auf die Vectron Systems AG werden nachfolgend konsolidierte Zahlen berichtet.
Innerhalb der ersten neun Monate konnte Vectron auf Basis eines Umsatzes von EUR 31,4 Mio. (9M 2020: EUR 21,8 Mio.; + 44,1 %) ein EBITDA von EUR 4,6 Mio. (9M 2020: EUR - 0,6 Mio.) erwirtschaften.
Die wiederkehrenden Umsätze entwickelten sich weiterhin positiv und erreichten allein im dritten Quartal ein Volumen von EUR 2,00 Mio. (Q3 2020: EUR 1,2 Mio.). Aktuell arbeitet die Gesellschaft an einer Reihe weiterer Produktinitiativen, um die wiederkehrenden Umsätze weiterhin zügig auszubauen.
Vectron hatte im Hinblick auf die erwartete Nachfrage, bezüglich der neuen gesetzlichen Regelung für Kassensysteme, schon im Vorjahr einen erheblichen Lagerbestand aufgebaut. Damit war Vectron, trotz allgemeiner Lieferengpässe in der Halbleiterbranche und trotz der sprunghaft angestiegenen Nachfrage nach Beendigung des Lockdowns, komplett lieferfähig. Durch den hohen Absatz wurde das Lager zu einem guten Teil wieder abgebaut, was im Gegenzug zu einer erheblichen Steigerung der Liquidität auf rund EUR 19,2 Mio. zum Ende des dritten Quartals (Jahresultimo 2020: EUR 8,3 Mio.) geführt hat. Weiterhin ist Vectron wegen vorausschauender Einkaufspolitik zuversichtlich, auch in absehbarer Zeit Lieferengpässe vermeiden zu können.




Über Vectron:
Mit mehr als 240.000 Installationen ist die börsengelistete Vectron Systems AG einer der größten europäischen Hersteller von Kassensystemen. Stabile Hardware kombiniert mit flexibler, zuverlässiger Software hat Vectron zum Marktführer für Kassenlösungen im deutschsprachigen Raum und in Benelux in den Branchen Gastronomie und Bäckerei gemacht. Mehrere Hundert Fachhandelspartner vertreiben die Produkte international. Digitale Cloud Services werden unter den Markennamen myVectron und bonVito angeboten. Das Spektrum reicht von Loyalty- und Paymentfunktionen bis hin zu Online-Reservierung und Online Reporting. Alle Dienste sind direkt mit dem Kassensystem verbunden. Weitere Informationen unter www.vectron.de.


Kontakt:
Vectron Systems AG
Tobias Meister
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster, Germany
phone +49 (0) 2983 908121
mobile +49 (0) 170 2939080
fax +49 (0)251 2856-560
tobias.meister@vectron.de


27.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Allianz SE: Neufassung der Dividendenpolitik der Allianz SE

02. Dezember 2021, 20:33

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Kaufen

02. Dezember 2021