The NAGA Group AG

  • WKN: A161NR
  • ISIN: DE000A161NR7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.06.2021 | 10:32

The NAGA Group AG setzt starken Wachstumskurs fort: Konzernumsatz von knapp EUR 20 Mio. per Mai 2021, Rekordhandelsvolumen und Cross-Listing in den USA

DGAP-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Monatszahlen
21.06.2021 / 10:32
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NAGA setzt starken Wachstumskurs fort: Konzernumsatz von knapp EUR 20 Mio. per Mai 2021, Rekordhandelsvolumen und Cross-Listing in den USA

  • EUR 100 Mrd. Handelsvolumen in 2021 übertroffen
  • Umsatzsteigerung um 90 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum
  • NAGA-Aktien jetzt in den USA handelbar

Hamburg, 21. Juni 2021 - Die NAGA Group AG (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für den Finanzmarkthandel NAGA.com, veröffentlicht ein aktuelles Trading-Update und das gibt das Cross-Listing der Aktien im US-Markt bekannt.

Die Gruppe weist seit Jahresbeginn einen ungeprüften Konzernumsatz von knapp EUR 20 Mio. aus, eine Steigerung von +90% gegenüber EUR 10,1 Mio. in den ersten fünf Monaten 2020. Das Handelsvolumen kletterte über die EUR 100 Mrd. Marke bei zugleich neuem monatlichen Rekordwert von EUR 24 Mrd. im Mai, was mehr als eine Verdoppelung gegenüber Vorjahr darstellt. Mit bislang über 155.000 neuen Konten kamen im Jahr 2021 bisher mehr Neuanmeldungen hinzu als im gesamten Jahr 2020 (122.000) - ein Wachstum von mehr als 316% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die abgewickelten Transaktionen überschritten per Mai die 5 Millionen-Marke, was ebenfalls mehr als einer Verdoppelung gegenüber Vorjahr (2,2 Millionen) entspricht.

"Dieses Trading-Update markiert die Entwicklung der letzten zwei Jahre seit unserer Restrukturierung, als ich die Möglichkeit hatte als CEO zu übernehmen und gemeinsam mit meinem Vorstandskollegen Michalis Mylonas die Wachstumsstrategie umzusetzen. Es ist erfreulich zu sehen, dass wir im Vergleich zum selben Zeitraum in 2019 mit einem Konzernumsatz von nur EUR 0,9 Mio. nun in 2021 einen über zwanzigfach höheren Umsatz vorweisen können. Wir werden uns weiterhin darauf konzentrieren, unser Branding zu verstärken und in die Nutzerbasis zu investieren. Zusammen mit unseren neuen Produkteinführungen wie NAGA Pay, unserem erweiterten Kryptowährungsangebot und der verbesserten Plattformerfahrung sind wir auf dem besten Weg, die Prognosen für 2021 zu erreichen und umsatzbasiert zu einem der stärksten FinTech-Unternehmen in Deutschland zu werden", kommentiert CEO Benjamin Bilski das Trading-Update.

NAGA gibt ebenfalls bekannt, dass die Aktien des Unternehmens nun öffentlich auf dem OTCQX Venture Market gehandelt werden, wodurch die NAGA-Aktien für nordamerikanische Investoren ab sofort zugänglich sind. Der Handel am US-OTCQX hat keine Auswirkungen auf die bestehenden NAGA-Stammaktien und im Rahmen des Cross-Trades wurden keine neuen Stammaktien ausgegeben. NAGA unterliegt keinen Berichtspflichten der SEC. OTC Markets betreibt das weltweit größte elektronische Interdealer-Quotierungssystem für US-Broker und bietet mehrere Medienkanäle, um die Sichtbarkeit von OTC-gehandelten Unternehmen zu erhöhen.

"Wir freuen uns sehr, dass die NAGA Group AG nun auch auf dem US-Markt handelbar ist, was unsere Sichtbarkeit in Nordamerika verbessert. Wir erwarten dadurch auch weitere Marktteilnehmer und mehr Liquidität in der Aktie", fügt Bilski hinzu.

###


Über NAGA

NAGA ist ein innovatives Fintech-Unternehmen, das mit seiner sozialen Handelsplattform persönliche Finanzgeschäfte und Investitionen nahtlos miteinander verbindet. Die unternehmenseigene Plattform bietet eine Reihe von Produkten an, die vom Aktienhandel, über Kapitalanlagen und Krypto-Währungen bis hin zu einer physischen Mastercard reichen. Zusätzlich ermöglicht die Plattform einen Austausch mit anderen Händlern, liefert relevante Informationen im Feed sowie Autokopierfunktionen für die Trades erfolgreicher Mitglieder. NAGA ist eine synergistische Gesamtlösung, die leicht zugänglich und inklusiv ist. Sie liefert eine verbesserte Grundlage, um zu handeln, zu investieren, sich zu vernetzen, zu verdienen und zu bezahlen. Dies gilt sowohl für Fiat- als auch für Krypto-Produkte.

Presse-Kontakt
Andreas Luecke,
The NAGA Group AG
press@naga.com


 



21.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021