Telefónica Deutschland Holding AG

  • WKN: A1J5RX
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.01.2020 | 11:00

Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland stellt neues O2 Free Portfolio mit unterschiedlichen Surf-Geschwindigkeiten und 5G Option vor

DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Produkteinführung/Sonstiges
21.01.2020 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Telefónica Deutschland stellt neues O2 Free Portfolio mit unterschiedlichen Surf-Geschwindigkeiten und 5G Option vor

Zum Start ins neue Jahrzehnt definiert Telefónica Deutschland in einer zunehmend digitalen Welt die mobile Kommunikation neu: Als erster Netzbetreiber im deutschen Markt hat Telefónica Deutschland ab 4. Februar ein Unlimited-Portfolio mit unterschiedlichen Surf-Geschwindigkeiten im Angebot. Die drei neuen Tarife bieten für jeden Kundenbedarf die richtige Geschwindigkeit. Kunden, die klassische Volumen basierte Tarife bevorzugen, profitieren bei im bestehenden O2 Free Portfolio bei unverändertem Preisniveau von doppeltem Datenvolumen. Die höherwertigen Tarife (ab 39,99 Euro und höher) sind 5G fähig.

Mit den neuen Angeboten treibt O2 die Portfolioinnovation für den Deutschen Mobilfunkmarkt mit klarem Fokus auf Daten-Monetisierung bei Neu-und Bestandskunden voran.

Die neuen O2 Free Unlimited Tarife beinhalten eine nationale und EU-weite Telefonie- und SMS-Flatrate und sind folgend strukturiert:

- O2 Free Unlimited Max: 5G-fähig und unlimitierte Datennutzung mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s für 49,99 Euro pro Monat

- O2 Free Unlimited Smart: 5G-fähig und unlimitierte Datennutzung mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 10 Mbit/s für 39,99 Euro pro Monat

- O2 Free Unlimited Basic: Unlimitierte Datennutzung mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 2 Mbit/s für 29,99 Euro pro Monat

Alle O2 Free Unlimited Tarife sind auch als Flex Version verfügbar: Für einen Aufpreis von 5 Euro im Monat sind sie jederzeit mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende des Abrechnungszeitraums kündbar.

Die bestehenden Volumen basierten O2 Free Tarife S, M und L wie auch die Boost-Option (doppeltes Datenvolumen für 5 Euro mehr pro Monat) bleiben mit unveränderten Preis bei doppeltem Datenvolumen mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s bestehen:

- O2 Free L: 5G-fähig und 60 GB für 39,99 Euro pro Monat

- O2 Free M: 20 GB für 29,99 Euro pro Monat

- O2 Free S: 3 GB für 19,99 Euro pro Monat

Mit den neuen O2 Free Unlimited und den aktualisierten Volumen basierten Tarifen unterstreichen wir unsere Vision, Deutschlands "Mobile Customer & Digital Champion" in der Ära von 5G zu werden.

In der 5G-Welt strebt Telefónica Deutschland an, den Wachstumskurs weiter zu beschleunigen und startet dazu in 2020 ein zweijähriges Investitionsprogramm mit Schwerpunkt Netz. In dessen Mittelpunkt stehen der verstärkte Ausbau der Versorgung von ländlichen Gebieten vor allem mit 4G und die Beschleunigung der Kapazität in Städten insbesondere mit 5G. Grundlage wird ein smartes Investitionsprofil sein, das eine neue Allokation des Spektrums und die effiziente Nutzung von Technologien vorsieht und die geplante Abschaltung unseres 3G-Netzes bis Ende 2022 berücksichtigt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite https://www.telefonica.de/investor-relations.html oder wenden Sie sich telefonisch an unser Investor Relations Team unter +49 89 2442-1010 oder per Email unter ir-deutschland@telefonica.com



21.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

25. September 2020